Ich werde in meiner Klasse als Dumm Behandelt (Autismus)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey, ich bin ein 21 jähriges Mädel und habe auch Asperger. Lass dir bloß absolut niemals einreden, dass Autismus nicht veränderbar ist!!! Diesen Sch* darf ich mir auch täglich anhören. Und was soll ich sagen: Als Schülerin habe ich es nicht fertiggebracht, mit jemandem zu sprechen, war hilflos, hatte nie Freunde in der Schule und galt als nicht sozialfähig. Und jetzt, ein paar Jahre später, lerne ich sogar einen sozialen Beruf. Also, lasse niemals mit so einer Aussage abtun!!! Wenn du eine Veränderung willst, erreichst du sie auch! Es dauert halt, ich habe sehr viele Jahre dafür gekämpft, so zu werden, wie ich jetzt bin. Das Einzige, was schade ist, ist, dass ich noch nie einen Freund hatte. Ich kann noch nicht viel für Jungen empfinden und bin sehr schüchtern. Sonst bin ich glücklich, auch wenn ich mir vieles erkämpfen muss. Ich habe zwar viel durchgemacht, bin aber psychisch sehr stark geworden, dadurch. Wenn du etwas erreichen willst, schaffst du das auch, auch wenn anderen so einen Mist von nicht änderbar daherschwafeln. Mein persönlicher Leitsatz: Wenn ich etwas schaffen will und ich spüre tief in mir, dass ich es schaffen kann, dann kann ich es schaffen, auch wenn jeder Andere das Gegenteil behauptet!!!

Die sagen das du dumm bist, das sind die wahren Dummen. Ich weiß das solche Sachen wie du schreibst sehr verletzend sind. Rede mit einem Lehrer, dem du vertraust. Er soll ruhig vor der ganzen Klasse sagen das er so ein Verhalten nicht gut heißt. Dann am besten soll er die Schüler fragen warum die das gemacht haben und ob die es gut finden würden, wenn man es mit denen macht. Wichtig ist das du das Problem nicht in dich hinein frißt.

Leider kommt man mit Asperger oder Autismus anderen Menschen im Verhalten manchmal dumm gegenüber vor, da man oft einfache zwischenmenschliche Sachen nicht versteht. Das heißt aber nicht dass man dumm IST.
Die Leute die denken, dass es dumm ist sind in Wirklichkeit dumm. Du solltest sie ignorieren und dir denken dass sie bestimmt nicht so schlau sind wie du. Asperger oder Autismus erklärst du ihnen besser erst gar nicht, da sie es nicht verstehen würden.

Deine Mitschüler sind die wahren Dummen. Sie hacken auf dir herum, weil sie sich dadurch einreden können, etwas Besseres zu sein.

Sprich mal mit der Schulleitung! Vielleicht kannst du in eine andere Klasse wechseln, wo die Mitschüler nicht ganz so asozial sind.

Bin erst sehr Jung (11) und komme bald in die 5 Klasse und da will ich Normal wirken:)

0

Ich bins nochmal hat jemand einen tipp wie ich mich normal verhalte?

Was möchtest Du wissen?