Ich weiss nicht, ob die unverschämt sind oder schlicht taktlos?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, also ich bin auch Vater und mir persönlich ist es lieber, wenn ich von meinen Kindern etwas "Selbstgebasteltes" als Geschenk bekomme, als wie irgendein unnützes Zeugs - wichtig ist bei mir zu Weihnachten nur, dass wir als Familie zusammen kommen und miteinander Zeit verbringen!!! - Geschenke interessieren mich eigentlich gar nicht (unsere Kinder bekommen natürlich welche ;-) )

PS: Wir haben die "Schenkerei" auch schon halbwegs reduziert (nach Absprache mit allen "Beteiligten") - naja, es wurden halt eben immer mehr zu "Beschenkende" - erst Eltern + Geschwister; dann zusätzlich Kinder der Geschwister; und dann noch Kindeskinder der Geschwister etc. - irgendwann wurde es halt doch unüberschubar :-)

greets macgun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Moorhuhn68,

ja, gar nichts schenken wäre sinnvoll ist aber doof. 

Also mach doch selber was. 

Wir schenken uns in der Regel Sachen, die wir selbst hergestellt haben, in die Zeit investiert wurde, die mit Liebe gemacht sind. 

Allerdings gibt es auch in unserer Familie einen Teil der das nicht zu schätzen weiß. Die bekommen dann halt ihre "Pralinen" oder was auch immer, so dass sie wissen, was man ausgegeben hat. 
Schade. 

Aber mehr Freude bringen die Dinge, die bei denen sich der Schenker auch etwas gedacht hat. 

Dazu gehören neben Selbstgemachtem auch "Vater - Kind" Geschenke (Karten fürs Theater, Kino, Oper) oder sowas. Das kommt auch ganz gut.

LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bastel was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Moorhuhn68
09.11.2016, 20:59

Die lachen sich doch kaputt.

0

Was möchtest Du wissen?