Ich verstehe IQ Tests nicht, oft haben die Fragen, wie z.B. die Muster doch mehrere logische Antworten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, du hast recht! Als mein Sohn mit 4 Jahren einen IQ Test gemacht hat und die Psychologin gesagt hat, dass er einen IQ von 59 hat und eine leichte geistige Behinderung hat, habe ich laut gelacht!!!! Denn mein Sohn weiß mehr als ich. Dann haben mein damaliger Mann und ich uns den IQ Test angeschaut (wir sind beide Akademiker)  und fanden den IQ Test zu schwer! Wir waren beiden nicht in der Lage,  die einfachste Aufgabe zu lösen. Gerade aus dem Grund, den du erwähnt hast. Dass du so eine Frage stellst, zeigt wie schlau du bist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

IQ-Tests sind nur ungefähre angaben die nach Tagesform komplett variieren können. Eine echte Messung einer potenziellen Hirnleisten kann nur mit Elektroden erreicht werden, da man dann genau verfolgen kann wie aktiv das Hirn ist. Doch selbst da kann man keine genaue Aussage definieren.

Somit sind sämtliche Tests für die Hirnleistung noch Meilenweit davon entfernt wenn es darum geht, die Hirnleistung zu ermittlen bzw. überhaupt zu definieren.

Mach dir also keinen Kopf wenn du einen IQ Test nicht verstehst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?