Ich traue mich nicht jemand bestimmtes anzurufen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Steh zu deiner Aufregung und deiner Angst und versuch sie nicht zu verdrängen, denn diese Gefühle machen dich natürlich/authentisch/menschlich. Es ist eine natürliche Reaktion, beim Einen mehr beim Anderen weniger. Auch wenn es paradox ist, aber sei froh über deine Aufregung und freu dich auf das Telefonat!

...wäre das leben ohne Emotionen nicht öde?! ;)

es gibt doch bestimmt nen grund warum du nicht anrufen willst.....dann überleg dir ...was kann dir passieren....wenn du es nicht tust ..wirst du es bereuen...wenn du es tust ,weißt du wo du stehst,,,

ich habe das gleiche problem bin 13 und will einen jungen anrufen den ich nur so beim vor bei laufen gesehen habe und der auch schon öfters mit seinem dad bei uns war,weil er gut mit meinen eltern ist.es ist ein blödes gefühl ich kenne das ich weiss gar nicht was ich jetzt machen soll.dann traue ich mich möchte meine mutter fragen ob er kommen darf und dann wenn ich vor ihr stehe trau ich mich net.bin aber nicht schüchtern.vielleicht könnt ihr mir ja och helfen.er wohnt auch bei uns in der nehe so 9 km von uns entfernt...

Leg dir deinen Text zurecht.Mach auf einem Zettel Stichpunkte.Leg dir Themen zurecht über die ihr noch reden könnt.Ruf an,wenn du sicher bist,dass dich niemand stört und du Zeit hast.Setz dich bequem hin oder leg dich.Überlege,was du machst,wenn der Anrufbeantworter angeht.Wärend es klingelt,überleg dir nochmal,was du sagst,wenn jemand anderes abhebt(ich mach das bei jedem Anruf so^^). Keine Sorge,das klappt schon!!>>drück dir die Daumen<<

Tief durchatmen... Augen zu und durch. Was kann dir schon passieren? Nichts :-) Also los!!

Was möchtest Du wissen?