Ich möchte mich trennen und ausziehen, aber wie?

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Max, geh zu einer Eheberatung, die kennen sich auch mit dem Abwickeln von Trennungen aus.

Und , und das ist wichtig , rede mit deiner Frau, um eine möglichst einvernehmliche Lösung zu finden.

Eifach wech dürfte bei deiner Belastung nicht gehen.

ich würde mich auf jeden Fall einen Anwalt zuziehen und beraten lassen. Dann sagen hier einige wegen den Kinder zu sich nehmen, eigentlich spricht der Richter immer für die Mutter gut , aber ausnahmen gibt es immer. Du muss nochmal versuchen mit ihr ein gesundes ernstes Gespräch führen um eine Lösung zu finden ..Aber anders rum , gehört dir das Haus? Läuft das auf deinen Namen? Ist im Ehevertrag geschrieben , sollte es zur einer Trennung kommen das das Haus dir gehört? Dann kannst du sie rausschmeissen und deine Kinder sind auch bei dir...aber am besten läst du dich gut beraten und suche dir mal eine selbsthilfegruppe und rede über dein Problem und vielleicht gewinnst du so auch mal Freunde. Ich selber bin auch eine Frau , aber ich würde sie dermaßen am Ende vom Ärmel verhungern lassen und sie wird sowieso den kuerzeren ziehen..nur mit den Kinder da sehe ich ein kleines Problem...aber ich wünsche dir viel Kraft und viel Glück!

Hallo, ich würde dir empfehlen das du das Haus von einem Gutachter schätzen lässt und es verkaufst, du wirst ohne Schulden nicht aus der Sache rauskommen. Das ist immer eine große Problematik. Einigt euch auf einen Verkauf und beantrag gleichzeit eine Scheidung, aber beachte das sie auch damit einverstanden sein soll, hast du noch Eltern? Oder andere Verwandte? Dann ziehe dort hin, auch wenn es mehrere km weg ist. Suche dir eine neue Arbeitsstelle, sicher wirst du Glück haben und es passt alles wieder, aber sag mal seit wann ist es denn bei euch in der Ehe so, schon vor dem Haus und vor den kindern, oder kam es urplötzlich dieses absurde Verhalten? Bitte lass den Kopf nicht hängen, denn Fall den ich in meinem Bekanntenkreis hatte, war viel viel schrecklicher... Haus für ne halbe Million bauen lassen, beide ein Einkommen von ings. 3500€ und zwei Autos, nach zwei Jahren Ehe das aus..... das Haus noch im absoluten Renovierungszustand.... hmm... die bekommen viell.300.000 für das Haus... also Das schaffst du schon!!!!!

Vielleicht ist nur jemand überfordert (?)

.

Aus ganzheitlicher Sicht deute ich die meisten gesundheitlichen Störungen - auch psychische - als Mangel an universeller Lebens-Energie / Liebe.

Verursacht meist durch "Streß" - auch im weitesten Sinne.

Besonders tückisch: Unbewußter Streß. Der muß erst bewußt gemacht / aufgedeckt werden, damit er unschädlich gemacht werden kann.

Einiges kann man selbst in dieser Richtung tun. Aber besser ist die Hilfe einer kundigen Person - z.B. Psychotherapeut.

.

Unabhängig von anderen Maßnahmen kann jeder Mensch Kontakt aufnehmen zur universellen Lebens-Energie / Liebe und dort "auftanken" und sein Potenzial an Lebens-Energie / Liebe vergrößern / stärken.

.

Zu Details siehe meine TIPPS zu "Streß", "Lebens-Energie", "Glücklichsein" u.a. hier bei GF oder bei gesundheitsfrage.net - zu finden über mein Profil.

da du die raten zahlst, würde ich an deiner stelle auf keinen fall ausziehen. bist du einmal draußen, kommst du schwer wieder rein. du solltest zum anwalt gehen und versuchen deine frau raus zu bekommen. am besten beantragst du auch gleich das sorgerecht für die kinder.

Was möchtest Du wissen?