ich möchte für die umwelt einen baum pflanzen, habe aber leider keinen platz in meinem garten.

9 Antworten

Warum einen Baum planzen? Es wäre wichtiger Bäume zu schützen. Es werden heutzutage so viele Bäume gefällt die es garnicht nötig hätten. Oder begeistere andere Leute dafür das sie einen Baum in ihren Grundstück pflanzen. Es ist schon ein Unterschied ob du nur einen Pflanzt, oder du durch deine Aktion viele Leute ereichst, und somit 20 gepflanzt werden.

bei uns gehst du ins rathaus und meldest dich an aus welchem grund du einen baim pflanzen möchtest und dann geht es in den rosengarten wo schon viele bäume stehen

Gute Idee... warum nicht? Verboten ists nirgendwo, nur auf Nachbars Grundstück nicht unbedingt. Baum ist aber nicht gleich Baum, wenn es nur "Samen" sind, würde ich eine Verkehrsinsel empfehlen, Minitannen & co, die schon etwas entwickelt sind möglichst in den Wald oder öffentliche Parks. Mehr als ihn wieder "entfernen" kann man ihn ja nicht. Pflanzen ist nicht strafbar, es sei denn, es soll durch starken Wurzelwuchs das Kanalnetz beschädigt werden (Abwassernetz), manche Bäume haben recht "aggressive" Wurzeln, die durchdringen auch Beton - lediglich das unerlaubte Abholzen ist eine "Untat".

Bei uns in der Region wird zur Zeit der Wald aufgeforstet. Dazu sind sowohl Hände alsauch Geld gesucht. Evtl. gibt es so etwas bei euch auch.

Frag bei der Stadtverwaltung oder Gemeinde nach. Bei uns wurde durch den Sturm Kyrill ein ganzer Hang umgebrochen. Darafhin hat die Stadt eine Aktion gestartet, dass mann da Bäume pflanzen darf/sollte/kann.

Was möchtest Du wissen?