Ich möchte dieses Bild zeichnen brauche ich hierzu besondere stifte oder reicht mein Bleistift wenn ja muss ich irgendwas beachten?

...komplette Frage anzeigen Das Bild - (Kunst, zeichnen)

11 Antworten

Erstmal würde ich die Umrisse zeichnen, und die Einzelheiten erstmal weglassen. Danach würde ich anfangen große Fläschen zb. die Haut auszumalen aber ganz leicht mit einem dicken Bleistift der nicht alzu spitz ist. Dann Schattierungen die die mit einem Wattestäbschen sauber verwischen kannst. Um die Haare realistisch wie möglich auszumalen, musst du auf "Lichteffekte" achten, und die stellen heller ausmalen als der Ansatz und die Haarlängen. Verwende für das ganze Bild verschiedene Bleistifte. (Ich verwende Bleistifte mit 0.2 Miene, und 0.5 Miene) Da gibt es noch viele andere. Zum Schluss erst würde ich die einzelheiten zeichnen wie Wimpern, Härschen, Augenbrauenhaare. Am besten mit der dünnsten Miene. Hoffe das ich helfen konnte :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mikey747
08.07.2017, 16:28

Sehr ausführlich danke

0

Vieklleicht schaust du dir mal ein paar Tutorials auf YouTube an. Und ja, Bleistifte in verschiedenen Härtegeraden, und ein guter Radierer reicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mikey747
08.07.2017, 16:08

Danke für den tipp

0

Probieren geht über studieren. Probier es einfach mit den Stiften und Techniken die du für die besten hältst. Ich glaube man kann es mit verschiedenen Stiften so hinbekommen. Außerdem sind wir doch Künstler, da muss ja nicht immer alles gleich aussehen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also dieses Bild ist ja mit Kulli oder so gezeichnet. Ich würde es mit Graphit oder Fineliner zeichnen aber mit dem Bleistift geht es theoretisch auch. Die Linien sind halt alle ziemlich dünn, besonders die Haare, also sollte er so spitz wie möglich sein.

Viel Spaß beim Zeichnen :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Graphitstifte in verschiedenen Härtegraden, einen schwarzen und einen weißen Polychromo, einen Papierwischer, bzw Blender, einen dünnen Radierstift und für Reflektionen ist ein TipEx-Stift von Vorteil...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wäre wohl Zeichenkohle geeignet, diese kann man bei falschen Strichen fast weg wischen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um die Striche des Stifts so fein aussehen zu lassen, ist es auch wichtig, das Bild nicht zu klein zu zeichnen. Je größer das Bild, desto feiner wirken die Linien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeichenkohle ist auf jeden Fall eine gute Idee, aber ich glaube, dass das Bild mit dem Kulli gemalt ist, der auf dem Bild zu sehen ist. Solche Kullis bekommst du in den meisten Drogerie und Schreibwarenläden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mikey747
08.07.2017, 16:05

Alles klar Danke 

1

Mit einem weichen Bleistift, also mindestens Stärke B, damit du auch die verschiedeneb grautöne gut hinbekommst.
Mit einem anderen Stift oder härteren Stärken, wenn du die Schattierungen schraffierst.
Die bereits genannten Methoden sollten dir jedoch auch gut helfen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die goldene Spitze des Kugelschreibers bekommst Du mit Bleistift nicht hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das bild ist mit einem Kugelschreiber gezeichnet, also ja, das wäre auch mit einem Bleistift möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?