ich mache einen Vortrag über Trisomie 21 (Down-Syndrom). Leider fällt mir keine passende Leitfrage ein. hat jemand eine Idee?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt darauf an, in welcher Klassenstufe du bist und wie lang der Vortrag sein soll. In einer unteren Klassenstufe sollte reichen: Was ist Trisomie 21?

Das ist aber nicht besonders einfallsreich, da du dabei bloß Sachinformationen aneinander reihst.

Interessanter ist eine gesellschaftliche Frage: Wie kann man Menschen mit Trisomie 21 besser in die Gesellschaft integrieren?

Oder provokant: Trisomie 21 - ein ethisch vertretbarer Abtreibungsgrund?

Bei diesen Fragen musst du auf jeden Fall eine Eigenleistung erbringen, verschiedene Meinungen zusammentragen und als Fazit kurz eine eigene Meinung einbringen. Aber Achtung: NUR im Fazit, vorher bitte auf Sachlichkeit (d.h. auch verschiedene Standpunkte darlegen) achten.

Geh mal mit zwei oder drei Ideen zu deinem Lehrer und frag ihn, was davon in Ordnung wäre. Wenn du einen Favoriten hast, dann sag ihm das, dann soll er dir erklären, was davon nicht in Ordnung ist (viele Lehrer freuen sich, wenn Schüler sich selbstständig für eine Fragestellung begeistern).

Möglicherweise etwas "simpel", aber möglich:
" Wie entsteht es... Wie kommt diese Gen Mutation zustande... Welche erblichen Faktoren spielen eine Rolle...Kann es "vererbt" werden...."

Wenn du bei Google nur LEITFRAGE eingibst, kommen interessante Hinweise!

Ev. gefallen dir daraus Anregungen bzw. sind sie besser.

das sind aber keine richtigen Leitfragen..

0
@daniela124

dann würde ich an deiner Stelle in der Zwischenzeit mal den GOOGLE Vorschlag unter die Lupe nehmen. Da bist du auf der sicheren Seite. Da gibt es Frage Hilfen, mit ihnen kommst du vermutlich schneller und besser weiter, als zu warten, was hier (nicht so wirklich) geboten wird!
;)

0

Die Frage ist doch in welche Richtung du gehen möchtest. Biologie, Soziologie, Bildung, ...

warum sind psychische Krankheiten wie Down Syndrom, Depressionen Burnout in der heutigen Zeit im Vormarsch

Du weißt schon, dass Down-Syndrom eine Behinderung ist?

4

aber Down Syndrom ist ja eine Genmutation.. Inwiefern hat dann das was mit psychischen Krankheiten zu tun?

2

Was möchtest Du wissen?