Ich mach Dich zur Schnecke Alter

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Röhrichs großes Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten sagt dazu:

"Jem. zur Schnecke machen: jem. heftig schelten, grob anfahren, sehr streng behandeln, moralisch vernichten, 'runterputzen'.

Der Redensart liegt wohl die Vorstellung zu Grunde, dass jemand durch rücksichtslosen Drill nur noch wie eine Schnecke kriechen kann. Dieser Ausdruck hat erst im grad vergangenen Jahrhundert, wahrscheinlich aus der Soldatensprache, in der Volkssprache Fuß gefasst. Aus der Sicht des Getadelten lautet die Redensart: zur Schnecke werden: moralisch vernichtet sein, erschüttert sein oder auch abgeschwächt: erstaunt sein."

Eine Schnecke ist ganz klein und verkriecht sich im Häuschen. Also meint man damit, man bringt ihn dazu so klein zu sein, dass er sich nur noch verkriechen will. Im übertragenen Sinne.

na ja kannst auch sagen, ich mach dich zum fliegenschiss. das is nur ein spruch für kleinmachen;)) mehr nicht

Was möchtest Du wissen?