Ich komme mit meiner Kollegin nicht klar, was würdet ihr tun?

2 Antworten

Da du eh nicht mehr lange dort bist, sei einfach etwas diplomatisch und bleibe gelassen, wenn diese Kollegin in ihrem Wesen so unberechenbar ist.

Solange du dich auf Ihr Spiel einlässt, gibst du ihr die Handhabe, dass sie es weiter machen kann.

Wenn sie sich wieder einmischt, dann nimm ihr doch den Wind aus den Segeln. Sage ihr, dass du es toll findest, wenn sie dir das auch gerne mehrmals erklärt, weil sie es besser weis als du und du hier nur der Praktikant bist und hier bist um zu lernen.

Dann beobachte ihr Gesicht, ansonsten bleibe freundlich und arbeite so wie seither auch.

Diese Kollegin gehört wahrscheinlich zu den Menschen, die keinen anderen neben sich bei der Arbeit haben kann und wenn sie schon mehrere rausgeekelt hat, dann zeige ihr, dass dir das nichts ausmacht.

Du bist eh bald weg und nach dir die Sintflut.

Auf jeden Fall nicht mit der Chefin darüber reden, mache deine Arbeit weiter und gut ist.

Wenn Chefin und Kollegin sehr gut befreundet sind, auch privat, wie du sagst, würde ich das Thema nicht ansprechen. Da du sowieso nicht mehr lange da bist, denk Dir einfach Deinen Teil. Die Chefin könnte sauer auf Dich werden, wenn du über ihre Freundin meckerst, und kann zum Schluss noch ihr Verhalten Dir gegenüber ins negative ändern, da sie ja mit deiner Kollegin befreundet ist. Denk lieber an dein Zeugnis, falls du bei Jobende eines bekommst. Wenn du jetzt negative Stimmung verbreitest, könnte sich das nachteilig auswirken. Du bist sowieso bald weg, vergiss das ganze. Gruss Bordie

Was möchtest Du wissen?