Ich kann mein wecker nicht hörern, also ich wache nicht auf?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

es gibt doch elektrische Zeitschaltuhren, wo eine Steckdose (oder mehrere)zeitlich gesteuert ein- bzw. ausgeschaltet wird (eigentlich gedacht, um bei Abwesenheit durch Beleuchtung potentielle Einbrecher zu täuschen). An eine solche Steckdose kommt eine vernünftige (= helle) Lampe, und eine Stereoanlage - und die kann man wesentlich(!) lauter machen als irgend so ein handelsübliches Weckerchen. Zusammen mit dem Licht hierzu gibt das schon eine beeindruckend aufweckende Gesamtwirkung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt halt Leute, die haben einen guten festen Schlaf und nehmen das Klingeln eines Weckers nicht wahr. Aber dann mußt du es auch etwas koppeln mit der Uhrzeit, wann du dich ins Bett legst, so daß du nicht gerade im Tiefschlaf bist, wenn er dich weckt. Und kauf dir einen schönen lauten schrillen wecker. Am besten so einen klassischen, bei dem man senkrecht im Bett steht, wenn er plötzlich losgeht. Und dann stellen ihn soweit weg, daß du aufstehen mußt, um dieses Klingeln zu beenden. Und stell ihn dir immer jeden Tag zurselben Uhrzeit, auch wenn du mal vielleicht etwas später aufstehen müßtest. Dann gewöhnt sich dein Körper daran und wartet kurz vorher schon darauf, daß er klingelt.

So eine Art von Wecker ist einfach nur laut und macht das ganze Umfeld wach. - (Wecker, aufstehen, Verschlafen)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wachst nicht auf, weil Du das überhören willst

Schließ weit weg vom Bett an eine Zeitschaltuhr eine Sirene an - da bist Du ganz fix wach :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1) Schreibe bitte etwas naja bewusster! Dass könnte daran liegen, dass du vil. lange am Handy etc. bist und so unruhigen und wenig Schlaf hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht solltest du es mal mit einem Handywecker probieren oder so einen "Lichtwecker" dir zulegen. Die sollen auch sehr gut funktionieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dachte ich auch immer, hab im Halbschlaf immer meinen wecker ausgemacht. Wie wäre es mal wenn Du den Wecker einfach mal ganz weit weg vom Bett aufstellst bzw. mehrere Wecker verteilt.....

Ansonsten gibt es noch solche Gadgets wie den Hantel-Wecker, da muss man 30 mal Bizeps Curls machen, dann geht der erst aus :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von catweasel66
17.11.2015, 22:21

gibt auch wecker bei denen ein propellerrad wegfliegt. erst wenn man das ding eingefangen,gesucht/gefunden hat und wieder auf den wecker montiert hat ,hört das gebimmel auf

0

Ich habe die beste methode. Nimm dein handy als wecker. Stelle den Wecker auf vibrieren. Binde eine Leere Dose ans Bett und lege dein Handy dort rein. Du wachst 100% auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

freundin anschaffen die die wecker hört und dich aus dem bett tritt frühs.

2.methode wäre ein wauwau der dich in den fuß zwickt wenns scheppert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von primrose2003
18.11.2015, 08:28

Bester Kommentar 😂👍

1

Hi,

Du wachst nicht auf, weil dein Körper noch nicht mit Schlafen fertig ist. Die Lösung ist simpel: Geh früher ins Bett.

-E

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd die Wecker mal anschalten, oder wenn sie an sind, nimm ein Wecker für gehörlose, die schiebst du dir unters Kopfkissen und die vibrieren dann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?