Ich kann einfach nicht mit Lob umgehen ... hilfee?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mensch, du, mir wird ganz traurig, wenn ich deine Frage durchlese. Du weißt nicht warum das so ist - es scheint ja etwas Neues für dich zu sein, also ist es dir unvertraut. Und das ist soooo schade!

Was kannst du da tun? Also, verlegen werden viele Menschen, wenn sie gelobt werden. Und bei dir kommt aber noch dazu, dass du dich erst noch dran gewöhnen musst.

Gewöhnen tust du dich eigentlich ganz von allein. Und auch ziemlich schnell, denke ich - denn eigentlich hofft jeder Mensch auf Lob und Anerkennung, nicht nur ein Kind, auch jeder Erwachsene.

Bis es soweit ist, dass es dir vertrauter geworden ist, brauchst du gar nicht so viel zu machen. Sag einfach "danke" und dann machst du das weiter, was du gerade dabei warst zu tun. Du brauchst nicht mehr zu tun, nichts anderes, und du brauchst auch nicht irgendwas "extra" zu tun. Es verpflichtet dich zu gar nichts, so ist ein Lob nicht gemeint. Einfach nur "danke" sagen, mehr muss niemand nach einem Lob machen.

Anfangs kannst du ja für dich noch denken: okay, das habe ich jetzt überstanden, ich mache einfach so weiter. Er (oder sie) fand es gut, mehr ist nicht passiert, ich mache so weiter.

Mit der Zeit, wenn du dich besser daran gewöhnt hast, dann kommt vielleicht auch ein bißchen Freude darüber auf, dass jemand gesehen hat, dass es gut war? Ich wünsche dir das von ganzem Herzen, denn es ist so ein schönes Gefühl!

deine reaktion ist nicht ungewöhnlich (bin selber so ein fall ;) ) und verständlich. du hast wahrscheinlich neben der tatsache, dass du es nicht gewohnt bist so oft gelobt zu werden den unterbewussten drang, dich nicht darauf auszuruhen. So bevor es zu viel lärm um nichts wird kommt die Lösung: auch wenn du es vielleicht nicht so siehst, kann man den leuten sehr wohl sagen, dass sie einen ruhig stärker und strenger fördern sollen. Schließlich geht es darum, dass DU zu höchstleistungen fähig bist und dass geht bekanntlich am besten, wenn du dich wohlfühlst.

Das ist ein Problem, das kann ich voll nachempfinden. Mir gings auch so. Aber mittlerweile freue ich mich so sehr über jede Bestätigung und über die kleinsten Anerkennungen. Und ich lobe mich manchmal auch selbst! Das musste ich allerdings erst lernen. Gott sei Dank habe ich meine Kinder, ab einen gewissen Zeitpunkt auch gelobt. Anfangs waren sie recht verdattert und meinten ich will sie nur manipulieren. Habe aber nicht nachgelassen, sie für wirklich gute Dinge zu Loben. Und dann haben sie gemerkt wie gut das tut. Also, du kannst es lernen Lob, wenn es ehrlich gemeint ist anzunehmen. Es tut wirklich gut!!!! ( ich bin Vater )

Unrealistisches Selbstbild

Hallo!

Einige von euch wissen wahrscheinlich, dass ich durch meine Unsicherheit ein Mädchen nicht vergessen wollte. Ich bin in Therapie wegen meiner Unsicherheit und es hat sich währenddessen und in sozialen Kontakten gezeigt, dass eher das Gegenteil zutrifft, d.h. das ich beim anderen Geschlecht gut ankomme. Aber ich verfalle ständig in mein altes Verhaltensmuster, wobei meine Therapeutin gute Arbeit leistet. Wie lange dauert es, bis man sich realistisch sieht? Wieso kann man sich so negativ beurteilen? Meine Therapeutin meinte, dass man das nicht pauschal beantworten kann.

LG

Porcaro

...zur Frage

Wie überwinde ich mein Morgentief?

Mit dem Alltag hab ich gemerkt, wie ruhelos ich morgens bin. Ich bin wie von Angst abgelenkt, schrecke zu viel zurück und würde am Liebsten nicht aus dem Bett, damit ich niemandem in die Quere komme. Ich bin natürlich trotzdem früh genug auf und versuche all das nicht zu beachten, da es ja mit dem Verlauf des Tages verschwindet, aber dieses Gefühl so klein und sinnlos zu sein, würde ich natürlich am Liebsten vermeiden. Es ist ziemlich ermüdend und ich hab auch defenitiv keine Lust mehr mich so zu fühlen. Zu den Dingen, die ich eigentlich liebe, muss ich mich richtig zwingen.

Das Lernen und Vorankommen an freien Tagen ist manchmal deswegen schwer, weil ich mich davon ablenken lasse, da ich versuche, mich wieder wohl in meiner Haut zu fühlen. Wenn ich den Tag nicht mit 5 Erfolgen hinter mich gebracht habe, ist der Abend manchmal nicht Mal anders (das nun ist mit der Zeit stärker geworden). Ich möchte gar nicht mehr mit mir selbst allein sein und möchte mich ständig ablenken, weil ich alles tausendmal überdenke und sinnlos mache. Es ist das Gefühl, wie wenn man sein ganzes Leben lieber mit Bleistift malen möchte, damit man seine Fehler wieder wegradieren kann, weil man in jedem Schritt unsicher ist oder ihn am liebsten gar nicht setzen möchte.

Etwa 6 von 10 Tage sind so - die 4 Tage sind sozusagen die abgelenkten Tage. Ist das etwas, womit ich auskommen muss, weil ich in der Pubertät bin? Ist das der Stress? Ich würde nur gern produktiver sein und wissen, was ich dagegen tun kann. Ich bin 16 und weiblich.

...zur Frage

Hilfe! Welpe will draussen nicht mehr sein grosses Geschäft machen!

Hallo, bin weiblich, 21 Jahre, hundeerfahren (trainiere Agility mit Hunden), habe allerdings noch keine Erfahrung mit Welpen...und bin grad echt am Verzweifeln mit meinem Buddy...

er ist 11 Wochen alt und seit 1 Woche bei mir. Mit dem Pinkeln klappt es schon ganz gut und auch sonst integriert er sich immer mehr und ist ein richtiger Goldschatz - wenn auch etwas wehleidig und empfindlich haha. Meine kleine Mimose halt :'D Er liebt alle Menschen und würde am Liebsten mit alles und jedem Knuddeln!

Nun mein Problem: Die ersten Tage, als er zu mir kam, hat er KEIN EINZIGES MAL in die Wohnung großes Geschäft gemacht! Sondern immer brav draussen. Hab ihn dann sofort immer in den Himmel gelobt, dass er lernt, dass das richtig so ist!

Nun will er aber seit 2 Tagen einfach nicht mehr draussen sein grosses Geschäft machen und ich weiß nicht, wieso! Es gab keinen für mich ersichtlichen Auslöser, er will einfach nicht mehr. er löst sich nurnoch drinnen - und zwar immer genau dann, wenn ich für maximal 2 Minuten aufs Klo geh (er darf nicht mit ins Bad, meine Mitbewohnerin will das nicht und auch nicht in die Küche). Wenn ich vom Klo wiederkomm, dann erwartet mich im Zimmer immer ein stinkendes HHäuflein - und zwei große, unschuldige Welpenaugen. ich bin am verzweifeln weil ich ihn wirklich nie dabei erwische! :-( somit kann ich ihn auch nicht schimpfen...ich beeil mich sogar schon immer wenn ich aufs klo muss aber er ist immer schneller! Und er kackt auch hin, wenn ich erst mit ihm draussen war! Draussen macht er einfach nicht mehr :-(((( ???? Ich kann 1 Stunde mit ihm draußen sein, 2 Stunden, 3 Stunden....ganz egal. Selbst wenn er davor gefressen hat. Er macht einfach nicht mehr draussen!!!

am anfang hat er doch immer nur draussen gekackt??? :-( hab ihn immer gelobt, warum macht er es jetzt nurnoch drinne?? :(( Und immer dann wenn ich ihn nicht erwisch. Hab auvh versucht ihn zu "verarschen" und bin raus aus dem zimmer, als würde ich ins Bad gehen. Bin aber vor der Tür geblieben und hab kurz gewartet, dann bin ich wieder rein, doch er ist ja nicht dumm. Er wusste dass ich nicht im Bad war und ich hab ihn natürlich nicht in flagranti erwischt wie ich gehofft habe, damit ich ihn schimpfen und rausbringen kann... :-((((

Was kann ich tun damit er draussen wieder macht? :((( ich weiss dass er draußen "muss", weil er immer zur wiese stürmt, pinkelt (wie immer)...und dann gehts los....er schnuppert nur die ganze zeit rum...glotzt Löcher in die Luft....dreht sich mal, hebt den Schwanz, setzt kurz zum kacken an....dann doch nicht...dann kommt er zu mir, schwanzwedelnd doch ich lob ihn nicht weil er ja nicht gemacht hat...dann steht er nur da und glotzt mich einfach an....setzt sich hin....dann wieder weiterlaufen...an der nächsten stelle das selbe - schnüffeln...im kreis drehen...dann doch nicht.... das geht Stunden.so weiter. Ich verstehs nicht...am Anfang hat er doch auch immer draussen gekackt und zwar nur draussen...jetzt ist es andersrum :(((

WAS TUN??? :-(

...zur Frage

Allergisch auf Teflon tape?

Ich bin momentan dabei mir die Ohren zu dehnen. Ich hatte sehr große Probleme von 6mm auf 8mm zu kommen, trotz mehreren Monaten Wartezeit. Ich habe es an einem Punkt mit der Tapingmethode versucht. Ich habe mit 1 bis 2 Schichten Tape um den Tunnel angefangen und habe alle 2 Tage eine Schicht hinzugefügt. Dies lief leider nicht so gut. Meine Ohren wurden sehr trocken, ich konnte den Tunnel kaum bewegen und beim entfernen war mein Ohr sehr gereizt und hat in einem Fall auch genässt. War ich zu schnell oder reagiere ich eventuell einfach allergisch auf das Tape? Ich habe es mittlerweile fertig gebraucht die 8mm zu erreichen, dies aber mit einem Dehnstab. Mein Ziel sind 12 bis 14mm. Da ich ab 10mm auf jeden Fall aufhören will Dehnstäbe zu nutzen würde mich sehr interessieren wieso diese Methode für mich nicht funktioniert hat. Ist Bondage Tape eine Alternative falls ich allergisch bin oder nimmt sich das beides nichts?

...zur Frage

Aufhebungsvertrag was wenn der chef sich weigert?

Also ich versuche es mal so kurz wie möglich zu fassen. ich habe bereits die ausbildung zur verkäuferin abgeschlossen und vor kurzem den vertrag fürs 3. ljr EHK unterschrieben. meine probezeit ist auch schon vorbei.

ich bin nur bei dem unternehmen geblieben, weil ich nichts anderes gefunden habe. ich habe einen einserschnitt. ich bin in der schuhbranche und wem das was sagt, ich habe von anfang an top werte in den zusatzverkäufen gehabt.

also eigentlich eine traumangstellte. leider wird man dort wo ich arbeite als azubi nur ausgenutzt und wie kohlen ins feuer geworfen, bis eben die nächsten kommen... niemand wird gefördert. niemand wird gut behandelt...

kein lob. keine wertschätzung. stattdessen seit fast 3 jahren mobbing und psychoterror. ende des ersten lehrj. wollte ich mir bereits das leben nehmen weil ich es kaum noch ertragen konnte, was man dort täglich durchmacht. bis ich zu dem punkt kam an dem ich mir gedacht habe, dass diese menschen das gar nicht wert sind. ich habe versucht nichts zu fühlen und nichts an mich ran zulassen. nach außen hin funktioniert das vielleicht. aber innerlich bin ich trotzallem immer weiter zerbrochen.

kommen wir zu jetzt und meinem "problem" ich hatte mir eigentlich nur eine stelle für die zeit nach meiner ausbilung gesucht.

ich hätte in meinen künsten träumen nicht damit gerechnet was ich finden würde. man will mich unbedingt haben. das team ist einfach nur toll!!! nach (und) während dem probearbeiten wurde ich überschwänglich gelobt. dass ich genau das bin wonach die gesucht haben. die wollen mich sofort haben. dass ich kündige und dort anfange dass die mich während meiner ausbildung schon für die filialleitung fit machen können. das ich vielleicht sogar schon nächstes jahr meine eigene filiale habe....

mehr könnte ich mir gar nicht wünschen.

hier kommt mein problem. bei meinem betrieb wird jeder azubi immer erst nach ende der probezeit gemobbt. jetzt nachdem ich mir den vertrag durchgelesen habe verstehe ich endlich auch wieso.

ich hab eine klausel drin. ich darf nicht kündigen wenn ich meine ausbildung weiter machen will... die können mich wohl auf schadensersatz verklagen und ich glaube die ihk würde mich dann wohl auch nicht mehr für die ausbildung zulassen?!

meine frage:

wenn meine chefin sich weigert mir den aufhebungsvertrag zu unterschreiben. was kann ich dann noch tun? ich will mich auch nicht ewig krank schreiben lassen und auf arbeit nichts tun. ich muss innerhalb von einem monat raus, sonst kann ich die andere stelle vergessen!!! :(

habt ihr irgendeinen rat?

ich kann einfach nicht glauben dass die mir das unterschreibt. ich bin der einzige azubi der aktuell alles machen kann und darf. die anderen haben grade erst angefangen und dürfen nicht mal kassieren...

ich weiß auch nicht wie ich das gespräch mit der beginnen soll...

im übrigen hat sie mich nie gemobbt. das war ihre vertretung... und ein paar andere verkäufer..

...zur Frage

Ohrloch dunkel verfärbt was tun?

Hallo ihr Lieben..

Leider hat sich mein ohrloch auf der Rückseite dunkel verfärbt, durch den falschen Schmuck... Das hab ich aber leider erst zu spät gemerkt... Hautarzt und piercerin sagen, dass das nun so bleibt..

Habt ihr einen Tipp oder Trick, was ich dagegen tun kann oder zumindest was ich tun kann damit man es nicht so auffällig sieht? Trau mich den Stecker gar nicht raus machen, da es meiner Meinung nach schon deutlich sichtbar und wirklich unschön ist..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?