Ich kann der englischen Sprache nichts abgewinnen. Warum müssen wir Englisch Lernen?

23 Antworten

Na immerhin kannst du dich schon mal auf englisch verständigen. Ich finde es gut dass ich mich in fast jedem Land (außer Frankreich) auf englisch verständigen kann. Wie du siehst habe auch ich meine Antipathie gegen eine bestimmte Sprache. Glücklicherweise ist französisch keine Weltsprache. Leider kommt man in der heutigen Zeit in der alles verenglischt wird ohne Englischkenntnisse nicht allzuweit. Da ich englische Musik jeder anderen vorziehe ist es natürlich auch schön zu verstehen um was es in den Songs geht. Vielleicht machst du einfach mal einen Kurztrip auf die Insel und änderst dort deine Meinung. Würde dazu aber nicht gerade London wählen da du dort die Engländer suchen musst. :-)

Auf den "Einfluss" einer Sprache haben wir kaum eigene Einflussmöglichkeiten (außer in unserem eigenen kleinen Umfeld). Dass Englisch zu den Weltsprachen gehört (es gibt freilich auch andere) ist nun mal so, daran werden wir nichts ändern können.

Englisch kann eine schöne Sprache sein, wenn sie richtig benutzt wird, ich denke dabei eher an "alte" Literatur. Nicht nur an Shakespeare (aber an den natürlich auch), sondern auch an Leute wie Tennyson (19. Jahrhundert) oder spätere Schriftsteller, die die Reichhaltigkeit der englischen Sprache virtuos benutzt haben (auch wenn es nicht wirklich dazu passt, ich mag Tolkien im Original, auch wenn das ein anderes "Genre" ist). Salinger ("the catcher in the rye"), Hemingway (habe aber auch nicht alles gelesen...).

Freilich ist in der modernen Praxis oft ein etwas "verarmtes" Englisch an der Tagesordnung (auch dadurch, dass viele Nichtmuttersprachler mitmischen, was ja an sich ok ist, ich mache da ja auch mit). Manchmal finde ich den modernen englischen Umgangsslang auch etwas schwach.

Dennoch: Englisch ist an sich eine schöne Sprache, die aber oft leider nur recht rudimentär beherrscht wird (auch von manchen Muttersprachlern). Daher lohnt es sich, dort "am Ball" zu bleiben und neugierig zu bleiben. 

Englisch ist eine Weltsprache und es hilft vielen weiter mit der Kommunikation! Ich bin z.B ein riesiger k-pop fan und es macht sehr viel Spaß sich mit anderen internationalen fans auszutauschen. Das selbe gilt für andere fandoms, aber englisch hilft auch mega im Urlaub. Ich bin 14 und spreche fließend Englisch, und ich bin froh das ich es kann, denn es hilft auch sehr wenn man andere sprachen lernen will, wie zum Beispiel Französisch und Spanisch!

Was möchtest Du wissen?