Ich höre meinen Wecker nicht!

16 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Hehe folgendes hat bei mir funktioniert: Hab meine Stimme aufgenommen. Ich sagte folgendes; sagen ups ich meinte natürlich schrie: Auuuufwachen, du musst ''in die Schule gehen(dies oder ´jenes erledigennnnn)''!!!!!!!!!!!! Wirklich, es hat funktioniert. Nur ein Nachteil bleibt, es gibt immer einen zu Hause der danach erschrocken nachfragt was denn los sei ;)


LuxyCC  04.09.2016, 22:06

Sehr gute und lustige Idee, probiere ich gleich aus😄

2

hallo! Ich kenne dieses Problem nur zu gut. Früher habe ich NIE den Wecker gehört. NIE bin ich von selbst aufgewacht und ich habe sehr darunter gelitten, weil ich immer dachte, ichw erde NIE selbstständig leben können. Meine Mutter hat mich immer geweckt. Dann bin ich ausgezogen, weil es nicht mehr mit meiner Mutter ging. ich hatte Panik. Seither klappt es besser, aber ich habe das Problem immernoch sehr oft. Ich habe 3 Wecker. 2 Radiowecker und einen Bimmelwecker und zusätzlich stelle ich noch mein handy und mein Festnetz (Weckfunktion). Irgendwann klappts dann. ich stelle sie immer etwas früher, damit ich Puffer hab. Ich hatte mal von Tschibo einen Wecker mit so einem Vibrationsmodul unterm Kopfkissen. Das war genial! Leider ist das Modul kaputt gegangen und ich habe keinen klassenzettel aufgehoben. ich vermisse es sehr. Es gibt sowas auch beim Laden für Schwerhörige aber ebens ehr, sehr teuer. Kann ich mir eluider nicht leisten. Ich ahbe mal einen Hörtest gemacht, da kam raus, dass ich wzar gut höre, aber meine Schwelle des Angenehmen zum Unangenehmen ist sehr hoch. Das bedeutet ich lasse den klingeln, egal wie nervtötend, mich juckts aber nicht udn wache deshalb nicht auf. Ich wollte schon öfter mal in Angriff nehmen und in ein Schlaflabor gehen. Ich vermute, dass ich in einer tierisch langen Tiefschlafphase bin und deshalb nichts höre. Man kann auch zum Neurologen gehen und dort schauen, ob es was körperliches ist. Hat bei mir nichts gefunden. Ansonsten kann ich dir keinen Tip geben. Ich habe viiiel ausprobiert und nix hat genutzt. Vom offenen Fenster bis hin zu Lichtreflex (Lampe mit Zeitschaltuhr) über 1 std lang abends immer den gleichen Satz sagen: "Morgen früh um 6 Uhr werde ich von Wecker wach...." Vielleicht hilft es ja dir :)

zeitschaltuhr als wecker mit 4 kw leistung kannst einiges anschliessen: feuerwehrsyrene licht, stereoanlage, sprinkleranlage etc.

Hallo ich hab ziemlich das gleiche problem wie du. Inzwischen habe ich das problem mehr oder weniger unterkontrolle. Mir haben verschiedene sachen geholfen. 1. Ich geh regelmässig ins bett und schaue das ich vor dem bett gehen keine sachen konsumiere die mich tief schlafen lassen z.b alkohol,medikmente, (Drogen z.b kiffen!) 2, ich habe mir einen speziell wecker gekauft der sehr laut und eklig ist und zugleich das ganze Bett zum vibrieren bringt. http://www.hoerhelfer.de/Uhren-Wecker/Vibrationswecker/Vibrationsanlage.html den habe ich und es klappt fast immer! 3.ich schau das ich viel am wochenende schlafe das hilft mir das ich nicht ewihs eine müdigkeit mit mir herum schleike. Hoffe das hilft fit auch :) p.s wenn du ein motivations problem hast kan das auch mit beitragen

Ach ja. Ein Trick, der ein paar mal funktioniert hat: Ich hab einen Wecker mit nem total nervigem Klingeln an das andere Ende des Raums gestellt.


MissNightwish 
Beitragsersteller
 09.02.2010, 00:20

Das Problem ist ja, ich höre ihn nicht, der kann neben mir detonieren :)

4
Chaosgoettin  09.02.2010, 00:20

genau! Ich habe meine Wecker grundsätzlich verteilt um mich rum. So habe ich Rundum-Beschallung. Das klappt dann besser. Und Bimmelwecker und Radiowecker diese Brummfunktion geht bei mir am besten!!!!

0