Ich hasse Menschen, wieso?

14 Antworten

Manchmal schäme ich mich selbst ein Mensch zu sein, was die Spezies Mensch schon alles angerichtet hat und es auch noch weiter tut...

Mir scheint als seist du von Grundauf ein Pessimist. Ich wiederum bin von Grundauf ein Optimist, weshalb ich damit letztendlich anders und positiv damit umgehe. Du hingegeg setzt dich scheinbar vollends damit auseinander und dir bleiben die negativen Gedanken stärker hängen. Soll nicht heißen, dass deine Denkweisefalsch, bzw meine richtig ist. Beide sind unterschiedlich und haben jeweils ihre Vor- und Nachteile. Aber vielleicht wäre es eine Möglichkeit dir eine Pro/Contra-Liste zu machen, bezüglich des Menschen Eine Möglichkeit wäre auch mal zu versuchen, dasds du dich bewusst in andere Menschen reinversetzt, gerade in kleine Kinder. Mich vverwundert es immer wieder, wie diese sich so für so simple und einfache Sachen begeistern können.. Das weckt wiederum allein schon beim zusehen meine Freude in mir. Vielleicht ist das ja in Ansatz für dich :)

LG

7

Ich würde nur sagen das ich in Beziehung auf Menschen nur pessimistisch bin, ansonsten bin ich würde ich sagen keins von beiden eher so der Typ dem alles Egal ist, aber die pro/contra Liste würde ewig dauern.. trzd danke für den Tipp

0
6
@Genius34

Okay... Vielleicht bringt dich das ja auch auf einen neuen Weg... Ich kann deine Ansichten auf jeden Fall nachvollziehen

Trotzdem gerne

0

Ich stimme dir zu, weitestgehend zumindest.

Ich arbeite viel mit Menschen zusammen im Vertrieb und Human Resourcing, hab aber nicht mehr so viel Kundenkontakt wie noch vor 2-3 Jahren. Der einzige Unterschied zu dir ist, dass mich das ganze unterhält und ich Menschen akademisch total faszinierend finde. Ich weiß wenn man versucht mich anzulügen oder wie ich eine bestimmte Reaktion bekomme.

Was du vielleicht lernen solltest ist generell gar keine emotionale Beziehung zu den meisten Leuten aufzubauen. Hass und dergleichen brauchen Energie und die ist oft verschwendet.

aber habt ihr manchmal bzw. Sehr oft das Gefühl das die Menschheit verblödet ist?

Naja es gibt halt ein durchschnittliches Bildungsniveau und wo es einen Durchschnitt gibt müssen zwangsweise auch Leute drunter liegen.

Du hast recht. Menschen sind dumme Wesen, aber respektiere sie trotzdem. Das macht das Leben mit Ihnen dann einfacher ;)

Wieso bin ich so egoistisch?

Ich bin ein unglaublich egoistischer Mensch. Mir ist das Leben anderer vollkommen egal. Wenn Kinder hungern dann ist es mir egal. Die Frage ist warum bin ich so?

...zur Frage

Bin ich ein Misanthrop?

Hey Com,

Also, ich empfinde sehr große Verachtung für den Großteil der Menschheit. Ich hasse so ziemlich fast jeden Menschen auf dieser Erde. Ich halte die Menschheit für einen ekelhaften Pickel auf unserer Welt. Ich finde, die Menschheit ist von Grund auf einfach nur böse.

Es gibt nur wenige Menschen auf dieser Welt, die ich leide bzw liebe. Für den Rest empfinde ich einfach nur Verachtung. Es geht bestimmt anderen Menschen auch so wie mir. Aber ich will gar nicht so denken. Ich meine, ich bin selbst ein Mensch. Aber ich hasse mich selbst auch.

Bin ich wirklich ein Misanthrop ?

Wenn ja, was kann ich dagegen tun, um dieses schreckliche Denken abzulegen ?

Ist eine Therapie notwendig ?

LG

...zur Frage

Warum hasse ich die menschheit?

Ich bin 13 und hasse fast alle Menschen.

Ist das normal?

...zur Frage

was ist aus der menschheit geworden?

wieso gibt es jetzt viel respektlosere menschen wie früher wieso sitzen die meisten nur am Computer wieso hat die welt sich verändert ?

...zur Frage

Wieso ist es der Menschheit egal das so viel eigenes sperma stirbt welche eigentlich Kinder werden könnten?

Alle denken nur an spass bzw. An Die Ausschüttung der glückshormone

...zur Frage

wieso 9.11 und nicht 11.9?

hallo ich frage mich gerade so was soll das ist die menschheit verblödet oder wieso fällt es keinem auf wieso sagt man 9.11 obwohl es der 11. september also der elvte neunte war

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?