Ich habe kleine braune Käfer in der Wohnung. Wer kennt sich damit aus?

1 Antwort

In der Natur gehören Pelzkäfer zu den Tierarten, die dafür sorgen, dass mumifizierte Kadaver mit Fell beseitigt werden. Zusammen mit anderen Aasfressern spielen sie somit eine wichtige Rolle im Ökosystem.Sobald sie jedoch im Siedlungsbereich des Menschen auftreten und ihre Larven Pelze oder Textilien zerstören, gelten sie als Materialschädlinge. Die erwachsenen Käfer ernähren sich von Nektar und Pollen. Die Weibchen des Gefleckten Pelzkäfers können gegen Ende Mai zur Eiablage in Wohnungen und Lagerräume einfliegen, wo sie ca. 40 - 50 Eier an einem geeigneten Nahrungssubstrat wie Pelzen, Teppichen, Wolle, bzw. Isoliermaterial aus Wolle oder Haaren ablegen. Dort schlüpfen die gelbbraunen, dicht behaarten Larven, deren Hauptnahrung das Protein Keratin ist, das in Haaren und Wolle enthalten ist. Die Larven halten sich oft abseits vom Fraßort versteckt. Die Entwicklungsdauer vom Ei bis zum Käfer dauert mehr als ein Jahr, häufig vergehen sogar 2 - 3 Jahre. Die Larven des Gefleckten Pelzkäfers können sich in fast allen tierischen Produkten wie Pelze, Leder, Wollstoffe, Teppiche, Polstermöbel, Räucherfleisch und -fisch entwickeln. In pflanzlichen Produkten fressen die Larven des Pelzkäfers größtenteils die Kadaver anderer Schädlinge. Liegt ein Befall mit dem Gefleckten Pelzkäfer vor, so müssen zunächst die Entwicklungsstätten der Larven ausfindig gemacht und beseitigt werden. In Privatwohnungen besteht die optimale Methode zur Bekämpfung des Befalls im Entzug der Nahrungsgrundlage. Dies geschieht, indem sämtliche Vorratsbehälter, Schränke usw. dicht verschlossen werden, Spalten im Holzparkett versiegelt und der Dachboden gegen Befall gesichert wird (Vermeidung von Tierkadavern, Federn usw. auf dem Speicher). Im Wohnbereich können die Käfer mit Hilfe von Kontaktinsektiziden bekämpft werden. Beispielsweise ist der Einsatz von kurzzeitig wirksamen Pyrethroiden möglich. Das Blattanex Spezialspray der Fa. Bayer enthält als Wirkstoffe das Carbamat Propoxur, sowie die synthetischen Pyrethroide Transfluthrin und Cyfluthrin. Alle 3 Substanzen wirken auf das Nervensystem der Insekten. Sehr gut geeignet ist auch das Produkt MC KPS 500. Bei diesem gebrauchsfertigen Insektizid-Spray mit schneller Sofortwirkung baut sich der Wirkstoff (rein pflanzlicher Pyrethrum-Extrakt) unter Lichteinwirkung zügig wieder ab. Pyrethrum wird aus den Blüten von Chrysanthemen-Arten gewonnen und wird seit alters her als natürliches Insektenvernichtungsmittel verwendet. Das Kontaktgift zielt auf das Nervensystem der Pelzkäfer und bewirkt zunächst eine starke Erregung. Später folgen Koordinationsstörungen, Lähmung und schließlich der Tod. Aufgrund der schnellen Anfangswirkung sind die betroffenen Insekten bereits innerhalb weniger Minuten bewegungsunfähig. Eine Bekämpfung des Gefleckten Pelzkäfers im Wohnbereich ist auch mit dem für Menschen und Haustiere völlig ungefährlichen Präparat Bambule Insektenspray der Fa. Aries möglich, das natürliche Öle wie Teebaumöl und Neemöl enthält. Bei Empore RTU (Fa. Neudorff) handelt es sich um ein Kontaktinsektizid mit Langzeitwirkung. Der hier enthaltene Wirkstoff Chlorpyrifos (0,4%) gehört in die Gruppe der organischen Phosphorsäureester und schädigt ebenfalls das Nervensystem der Insekten. Durch die Hemmung des Enzyms Acetylcholinesterase kann der Neurotransmitter Acetylcholin nicht mehr abgebaut werden, was zu einer dauernden Erregung der betroffenen Muskulatur und letztlich zum Tod führt. Der Einsatz von Empore RTU bietet sich v. a. in Speichern oder Dachböden an, in denen ein Befall mit dem Gefleckten Pelzkäfer festgestellt wurde. Generell ist eine Kontamination von Lebensmitteln mit den verwendeten Präparaten zu vermeiden.

Kleine Braune Käfer in Küchenschrank und Wohnung?

Hallo Liebes Gute Frage Forum,

wir kamen gerade vom Urlaub zurück und haben festgestellt dass unter unserem Küchenschrank feine Sägespähne lagen, zudem finden wir immer wieder kleine Braune Käfer im Küchenschrank und in der Wohnung. Wir sind gerade in Berlin von einem Altbau in einen Neubau gezogen und ich denke wir haben von da diese Käfer mitgebracht.

Meine Frage wäre nun:

Was sind das für Käfer?

Was kann ich dagegen tun?

Muss ich einen Kammerjäger rufen?

...zur Frage

Wer kennt diese Käfer in meiner Wohnung?

Halloseit ein zwei Wochen fallen mir immer wieder kleine helle Käfer in meiner Wohnung auf, weiß vielleicht jemand was das für Käfer sind?sind etwas größer als 1 mm und habe bis jetzt noch keinen fliegen gesehen. Kann schon gar nicht mehr schlafen wenn ich an die Käfer denke :(

Bilder unten angefügt

Weiteres Detail, sie wirken als ob sie einen glatten Körper hätten

...zur Frage

Schwarze Käfer im Schlafzimmer zecken ähnlich ?

Hallo, Sind vor einer Woche in unsere neue Wohnung gezogen und in einem Zimmer (Schlafzimmer) tauchen vermehrt komische kleine Käfer auf. Haben heute 15 Stück gefunden und entfehrnt und jetzt sehe ich schonwieder welche... Kann mir jemand sagen um welche Käfer es sich handelt, wie ich die wegbekommen oder ob ich lieber einen Kammerjäger rufen soll? Lg

...zur Frage

Verdacht auf braune Pelzkäfer. Aber keine Larven gefunden, was tun?

Nachdem mal wieder mein Rauchmelder losgegangen ist, habe ich den Rauchmelder genauer unter die Lupe genommen, und entliche GLEICHE Käfer aus dem Ding geholt (siehe Bild). Mr. Google sagt es sind braune Pelzkäfer. Stimmt das? Ich habe nach Larven in den Ritzen meines Dielenfußbodens gesucht. Keine gefunden. Dann habe ich meine Nagetiere abgesucht, da die ja Fell haben. Keine gefunden. Auf der Fensterbank ist auch nichts. Wenn es keine Pelzkäfer sind, was ist es dann? Wie man auf dem Bild sehen kann ist der Käfer hellbraun mit einem einem hauch von Rot. Die Viecher scheinen Flügel zu haben und eine Art gelbliches "Fell" wie man sehen kann.

Wenn das stimmt, wie werde ich diese Viecher wieder los. Ich kann nicht einfach Silikon in die Ritzen sprühen da die Wohnung nur gemietet ist und der Vermieter es nicht so gerne hat. Kann ich die Tiere mit Tieren mit Fell überhaupt loswerden?

Ich danke im Voraus für eure Hilfe.

...zur Frage

Kleine braun schwarze Käfer im der Wohnung, weiß jemand was das ist?

Seit ein paar Tagen finde ich vereinzelt  diese Käfer in der Wohnung! Da ich ein 10 Wochen altes Baby habe mach ich mir Sorgen das es Schädlinge sein könnten?! Ich hab schon alles auf den Kopf gestellt aber habe nichts gefunden! Weiß jemand was das ist  und wie ich die am besten los werde ! 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?