ich hab ein riesiges Problem mit meinem Motorroller Zylinder+Kolben Kaputt

3 Antworten

"fratze" ist eine Diagnose, die zumindest ICH nicht verstehe! Wenn du noch angegeben hättest, um welche Art Motor es sich handelt, wäre mir vielleicht was dazu eingefallen: Wenn Viertakter, dann Ventilsteuerung? Wenn Zweitakter: schlitzgesteuert oder über Drehschieber?? Immerhin bin ich SICHER dass es sich NICHT um einen Zweitakt-Diesel handeln kann. Diese Dinger gibt es nur ortsfest oder auf Schiffen.

schau hir mal nach

http://mopshop.de/shop/index.php?osCsid=1fef2ddee14b367d2607ddf6cc7228cf&cat0=1&cat1=933&cat2=1576

der zylinder steht und is luftgekühlt, vieleicht hilft dir das noch weiter, hab ich auf der vario gefunden: ITTECO IH 5095

ALTER VESPAROLLER MOTOR KLEMMT

Hallo,

ich hab gestern mit meinem Vater einen alten Vesparoller aus dem schuppen geholt,alles mal frei gemacht dreck runter usw. doch haben wir gemerkt dass der kolben im zylinder festklemmt.kurbelwelle und pleul usw alles in ordnung nur der kolben klemmt halt.was kann man da machen,wir haben es schon mit warmmachen,schmieröl und klopfen versucht,hat alles nicht geklappt (haben auch öl über nacht einziehen lassen).Was kann man da noch machen?

Bitte um Rat,MFG Buschwookie

(PS:ist eine alte Vespa 200er )

...zur Frage

Motorroller sauft ab nach start?

Hallo,

mein Roller sauft nach dem Start direkt ab wenn ich vom Gas gehe... Zuerst wenn er warm ist bleibt er an. Ich habe schon versucht den Vergaser einzustellen, sogar mehrer male, leider ohne Erfolg ._.

Könntet ihr mir weiter helfen?

Mfg

Halllox

...zur Frage

Motorroller springt nicht richtig an und hat keine Leistung

Hallo Liebe Community ein guter Freund von mir hat ein problem mit seinem Motorroller (50ccm, 45km/h Chinaroller (von Benzouh glaube)) Der Roller springt nur bei voller Batterie an und hat dann nur wenig Leistung. Folgende Sachen wurden gecheckt und sind in Ordnung:

Benzin ist drin, 2 Takt Öl ist drin, Vergaser ist sauber, Zahnriemen ist in Ordnung, CPI ist in Ordnung und die Stecker sind richtig drin, Zündspule ist in Ordnung, Benzinleitungen sind in Ordnung, Zündkerze ist in Ordnung,

Folgende Sachen wurden erneuert:

Lichtmaschine, Zündspule, Zündkabel, Zündkerze,

Vergaser wurde gereinigt

Alles wurde von einer Fachwerkstatt gemacht

Hat einer von euch noch eine Idee woran es liegen könnte Danke schon mal

...zur Frage

YZF R125 Welches Zylinder Kit?

Hallo,

Ich habe vor bei meiner YZF R125 den Zylinder und den Kolben zu wechseln. Leider weiß ich nicht welcher Kolben Hersteller oder welches Zylinderkit gut ist und wollte fragen ob ihr Erfahrungen mit manchen Kits habt.

Mfg

...zur Frage

Yamaha Dt 125 RE Zylinder NEU?

Moin! Ich möchte meine Yamaha DT125 RE Bj.2004 gerne wieder instandsetzen. Das Probleme war, dass sie nicht anspringen wollte, somit habe ich nun den Zylinder(3mb00) und Kolben ausgebaut. Der Kolben ist hin, denn auf dem "Kolbenkopf" (keine Ahung, ob das sich so nennt) sind lauter "Einschlaglöcher" die sehr wahrscheinlich durch einen kaputten bzw abgebrochenen Kolbenring Stück verursacht worden sind. Dieses abgebrochene Stück sitzt sogar noch in dem Kolbenkopf drin. Komischer Weise ist auch die Powerwalze hin. Sie war total verbogen (durch zu viel Hitze vielleicht?) Nunja aufjedenfall hatte ich nun vor, den kompletten Zylinder durch einen Neuen zu tauschen. Also hab ich nach diesen Zylinder im Internet gesucht. Habe dann aber nur den Zylinder und Kolben zusammen gefunden. Mir wäre lieber wenn ich alles komplett bekommen könnte mit Powerwalze, Zylinderkopf etc. ... Habe dann ein Zylinderkit von Athena gefunden: http://www.skybikershop.com/AthenaZylinderKit125ccmYamahaDT125TZR125TDR_p6790_x2... Nun meine Frage: Könnte ich dieses Zylinderkit ohne Probleme einbauen, da vorher ja der originale Zylinder drin gewesen ist und die Dt sonst auch original ist außer ein Sportauspuff´?

...zur Frage

Braucht mein Roller einen neuen Kolben oder Zylinder?

Mein Jetforce hat schon 9200 km runter jedoch sind davon ca 5000 km mit Mofadrossel gefahren worden. Dadurch dreht er viel höher und der Motor wird stärker belastet. Ich glaube, die Leistung lässt schon etwas nach und ist nicht wie am Anfang, auf jeden Fall zieht er kalt viel besser und warm schlecht. Während der Fahrt (besonders im kalten Zustand) und beim beschleunigen passiert es ab und zu, dass es einen Ruck und so ein Klack/Schlag gibt. Ich stelle mir das so vor, dass der Kolben im Zylinder kurz verkantet oder irgendwas im Motor, der Roller läuft danach ja ganz normal weiter. Wisst ihr was das sein könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?