Ich glaube mein bester Freund ist schwul

9 Antworten

Solange er Dir absolut nicht zu nah kommt, solltest Du es ignorieren..wird er aber allzu aufdringlich dann sag ihm eindringlich..Du möchtest ihn zwar als Freund behalten, kannst seine Neigung auch tolerieren..aber Du wärst für ihn nicht der richtige Partner..das sollte er dann begreifen. Will er es nicht verstanden haben, solltest Du allerdings die Konsequenzen ziehn.

Ja, ich denke schon. Aber das ist ja auch nicht schlimm, solange er Dich in Ruhe läßt. Du möchtest ihn ja nicht danach fragen, also laß es ihn spüren, daß Du nichts von ihm willst.

Naja, wenn er dich das nächste Mal so anschaut, oder dir in den Schritt fasst.. dann frag einfach lachend: "Bist du schwul oder so?" Wenn er mit dir lacht, und so tut als wäre er es, dann ist er nicht schwul. Wenn er nicht mit lacht, sondern nur komisch schaut, dann ist er's.

Und das mit dem "Kreuzwichsen" ..vielleicht ist er einfach nur besonderst notgeil. Ich hab schon viele solche ähnlichen Geschichten von Jungs in eurem Alter gehört, die aber alle nach 3 Jahren immer noch nicht schwul sind!

Ist mein schwuler kolleg wirklich schwul?

Hey ich hab da mal ne frage : ein kolleg (M18)von mir (W15) ist schwul , zumindest hat er mir gesagt er sei schwul. Nun was mich wundert ist, ob es "normal" ist, dass er mich trotzdem in den arm nimmt und ewigkeiten kuschelt und mich als süss bezeichnet etc. , da er ja schwul wäre und nichts für Frauen empfinden würde. Meine Frage wäre daher ist es "normal", dass er so intensiven Körperkontakt sucht oder ist er doch Bi oder so...?

Würde mich sehr über Antworten freuen😉

...zur Frage

Weiblich und Schwul?

Hallo ! 😅😊 ..

Also ich bin weiblich und denke das ich schwul bin. Es fällt mir schwer das zu erklären aber ich wäre lieber ein Junge und Schwul. Jedes mal wenn ich einen Junge sehe den ich aktraktiv finde denke ich nicht dass ich Hetero sondern Schwul bin. Ich weiß nicht wer ich bin..ich fühle mich nicht wirklich als ein Mädchen an manchen Tagen mehr wie ein Junge und an manchen eher weniger aber ich wäre gerne ein homosexueller Junge..Diese Frage ist mir sehr unangenehm und habe lange nach gedacht sie zu stellen aber mich macht dieser Gedanke schon so lange Fertig dass ich jetzt um Eure Hilfe frage. Bitte macht euch nicht lustig oder beleidigt mich.

...zur Frage

Beziehung hinauszögern? Sex ohne Beziehung? Freundschaft mit gewissen Vorzügen?

Ich bin eigentlich nicht der Freund von Beziehungen, habe vor 3-4 Wochen mit einem Mädchen geschlafen, für die ich allerdings nichts empfinde, sie denke ich auch nichts für mich, wir sind nur befreundet, aber wollen und jetzt nochmal treffen, und ich denke es wird wieder dazu kommen und ich glaub sie will das auch..

Ich bin 17 und habe grade auch richtig Lust auf Sex. Ist das ok wenn ich jetzt öfters mit ihr schlafe? Ohne dass wir zusammen sind? Einfach so aus Spaß für zwischendurch?

Außerdem habe ich ein anderes Mädchen kennen gelernt, mit ihr hatte ich noch nichts, haben uns jetzt 2 mal getroffen, und wollen uns wiedersehen. Komischerweise käme sie für mich als Beziehung in Frage, ich habe glaube ich ein bisschen Geühle für sie, sie ist so perfekt.. Allerdings fahre ich in 4 Wochen in Urlaub, mit Freunden, und da wollen wir alle Single sein, da es unser erster gemeinsamer Urlaub ist und wir die Sau raus lasen wollen. :D

Wie mache ich das jetzt? Wie kann ich Zeit gewinnen, um vielleicht nach dem Urlaub mit ihr in einer Beziehung zu kommen? Was wenn sie nach dem nächsten Treffen schon mit mir zusammen sein will? Ich will sie, allerdings ist mir der Urlaub sehr wichtig!

...zur Frage

Wie kann ich Kontakt mit ex-besten Freund wieder aufbauen?

Hallo Leute!

Seit einigen Wochen beschäftigt mich ein Thema. Es geht um das Verhältnis zwischen mir und meinen "ex-besten Freund". Ich habe leider nicht wirklich jemanden, mit dem ich über meine Gefühle reden kann, weil mir das in Wirklichkeit sehr schwer fällt, da ich eher eine "kalte Person" bin. Aus dem Grund möchte ich meine Fragen gerne annonym an euch stellen und hoffe auf eure Hilfe.

Also folgende Situation:

Seit ca. August 2013 habe ich keinen Kontakt mehr zu meinen ex-besten Freund. Ich bin momentan 22 Jahre alt und er 23 Jahre.

Ich bin schwul und er war auch meine große Liebe. Wir hatten für ca. 7 Jahren fast alles gemeinsam gemacht; freizeit, schule, sport etc. und ich habe mich halt dann in Laufe der Zeit in ihm verliebt.

Unsere Freundschaft wahr mehr als ungewöhnlich. Wir standen uns körperlich und seelisch sehr nahe. Wir hatten jedoch nie Sex und geküsst haben wir uns auch nicht (also so richtig).

Wir haben Dinge gemacht, die 2 hetero-sexuelle Jungs wahrscheinlich nie tun würden oder was man halt als "schwul" bezeichnen würde.

Das Problem war aber, wir haben nie darüber geredet, da wir beide sehr schlecht darin sind, über Emotionen und sowas zu reden.

Nun ja, wir haben uns dann halt immer weniger getroffen und irgendwann gar nicht mehr. Ich habe mich dafür entschieden, weil ich mir wie ein Vollidiot vorkam, der ihm hinterherrennt.

Alles was ich wollte war, dass unsere Freundschaft nicht nur von meiner Seite aus aufrechterhalten wird, sondern dass er sich auch mal öfters melden soll, so wie früher.

Es vergingen dann nach diesem Gespräch einige Wochen und er hat sich nicht mehr gemeldet. Ich dachte er scheißt auf mich und unsere Freundschaft und habe es dann einfach akzeptiert und dabei belassen.

Vor einigen Wochen jedoch, kam mein älterer Bruder zu Besuch und er meinte, dass er meinen Kumpel getroffen hätte und als sie gequatscht haben, fragte mein Bruder weshalb wir keinen Kontakt mehr haben und er hätte scheinbar behauptet, dass er nicht genau weiß warum und glaubt, dass ich sauer auf ihm bin bzw. das wir einen Streit hatten.

So war das aber nicht. Wir sind nicht im Streit auseinander gegangen und das ist der Grund weshalb ich mir Vorwürfe mache, dass es eigentlich meine Schuld ist.

Ich bin nun am überlegen, ob ich ihn mal kontaktieren sollte, um ALLES einfach zu klären.

Ich wollte euch halt fragen, wie ich das am Besten mache? Sollte ich ihm davon erzählen, dass ich für ihm immer Gefühle hatte und ich so ein A***loch war, weil ich ihn geliebt habe und er mich verletzt hat?

Soll ich ihn damit konfrontieren, was wir immer in Zweisamkeit gemacht haben und was seine Stellung dazu ist?

Ich glaube ja eh, dass er denkt dass ich schwul bin und will mich auch bei ihm outen. Frage mich bloß, ob ich das gleich im ersten Gespräch tun sollte oder lieber warten?

Ich hab echt kein Problem damit, will ihm bloß nicht überfordern.

Ich wäre echt dankbar für jede Hilfe!

Liebe Grüße

...zur Frage

Hab ich mir das nur selber eingeredet?

Also ich bin 17 Jahre alt und männlich mein Problem ist das ich irgendwie Angst habe beim ersten Mal mit einem Mädchen nicht zu kommen und nun spielt sich der Gedanke das ich vielleicht schwul wäre obwohl mich Männer nicht erregen und irgendwie geht der Gedanke nicht weg obwohl ich eine Freundin habe die ich wirklich über alles Liebe. Könntet ihr mir erklären ab wann man sexuelle Tendenzen an Männer hat. Das verwirrt mich nämlich und der Gedanke lässt mich auch wirklich unwohl fühlen und macht mich umso ängstlicher.. auch mache ich manchmal Spielchen mit Freunden aber nur zum Spaß und da bekomm ich auch keine Errektion und beim duschen auch nicht also nach dem Sport wenn ich andere nackte Männer sehe

...zur Frage

Suche fake freie Singlebörse, Kontaktanzeigen und Erotische kontakte?

Meine Frage ist in der Überschrift erläutert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?