Ich fühle mich nicht männlich genug?

 - (Körper, Aussehen, Selbstbewusstsein)

13 Antworten

Sorry aber ich sehe das Problem nicht.

Sieht komplett normal aus, natürlich bist du nicht durchtrainiert und (was wsl dein Wunsch ist) du sieht auch nicht wie ein Bodybuilder aus, aber das kannst du ja mit der Zeit ändern wenn du das unbedingt möchtest. Aber für einen 17 jährigen hast du auf keinen Fall einen schlechten Körper.

Das du nicht mehr schwimmen gehst, weil du dich für deinen Körper schämst ist meiner Meinung ein rein psychisches Problem.

Was würden Menschen (egal ob Junge oder Mädchen) sagen die wegen ihren Körpern (egal ob zu dünn oder zu dick) beim Baden nur blöd angeschaut oder sogar angesprochen werden? Und das du blöd wegen deinem Körper angeschaut wirst kann ich mir nur schwer vorstellen!

Generell: Ob du dich schön findest, ist eine Sache für sich, genau so, ob andere dich schön finden. Meistens sagen wir immer, dass wir nichts schönes an uns haben, obwohl da mindestens etwas wäre, dass an uns besonders gefällt. Wenn du dich nicht schön findest, dann ist es leider so. Es gibt aber Dutzende Menschen, die wahrscheinlich eine ganz andere Meinung darüber haben. ^^ Also schäm dich nicht, lerne dich zu akzeptieren wie du bist, finde das Schöne an dir und mache das beste draus.

Dass du dich ins Fitnessstudio getraust ist vollkommen verständlich. :) Dann heisst es wohl trainieren, trainieren, trainieren.. oder halt eben akzeptieren, akzeptieren, akzeptieren :)

Lg :) (PS: So schlimm sieht dein Körper nun auch nicht wieder aus.)

Ja ich trainiere einfach weiter und mal sehen was sich dann ergibt :)

0

Deduld, Geduld!

Pass nur auf dass du keinen Bierbauch bekommst und versuche durch Sport dir eher die Zeit zu vertreiben als auf die andere Art.

Dadurch wird es dir nicht fade und jeder kann es dann auch sehen.

Ach die typischen Probleme in dem Teenager-Jahren... und zu meinem Bedauern auch noch bis in die 40 ´er :-)

Dein Körper sieht ganz normal aus für dein Alter, bei dem Hang zum Übergewicht der mittlerweile so herscht gehst du sogar noch als Dünn durch würde ich sagen.

Aber generell würde ich auch sagen dass Sport nie wirklich schadet. Also geh erst einmal einige Tage Joggen (früher ein meiner Lieblings-Ausdauer-Trainings-Übung, auf dem Laufband) Und bei gutem Wetter auch draussen.

Du hast nen Smartphone da kannst du dir dann für den Anfang erst einmal einige Apps runterladen wie 100 Pushups, 300 Abs und 300 Squats. Damit kannst du dann nach einigen Wochen schon einmal ein wenig Kraft und Ausdauer aufbauen.

Zum Thema Laufen bekommst du auf laufen.de genug Infos. Das gute an dem Sport du kannst mit relativ wenig Investment (Schuhe, Kleidung, Uhr, Walkman und Zeit) bereits mit dem Training anfangen.

Und glaub mir nach bereits wenigen Wochen steigt deine Ausdauer erheblich.. Die ersten Male sind aber voll Sch*** (kennst dass sicherlich Muskelkarter und so, daher nicht zu sehr übertreiben am Anfang, sonst hat man nach kurzer Zeit keine Lust mehr).

Dann kannst du auch beruhig tin Fitnesstudio gehen wenn du es noch für Wichtig hälst oder suchst nach einer anderen Sportart die du einfach so ausüben kannst.

Viel Spaß das wird schon.

Und um deinen Körper solltest du dir am aller wenigsten Gedanken machen.

der sieht nicht übel aus.

Schönen Tag noch.

Du hast keine Probleme! Du musst nur an Dir arbeiten wenn Du unzufrieden bist, das ist alles!

Was möchtest Du wissen?