Ich brauch dringend ne Ausrede

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

sage doch dass es dir nicht gut ging ( z.B.) Kopfschmerzen und du dich nochmal ein bischen hingelegt hast und es leider verschlafen hast und jetzt erst aufgewacht bist.- und dich gleich auf den Weg machst

Also das find ich gut, hab ja eh immer mit Kopfschmerzen zu kämpfen. Und so isses nicht so schlimm gelogen. Unsere Firma ist sehr gross, ich bin eine von 200 Leuten. Ich schätze das lange Ersatz für mich gefunden wurde. Ich werde dann anrufen und schreib euch, was rausgekommen ist.

0
@Julepe

Also alles klar, war nicht so schlimm (gott sei dank) Ich soll jetzt auf Arbeit kommen, kann ja mal vorkommen... Mir fällt ein Stein vom Herzen. Danke für deine tolle Antwort. Und Ihr anderen habt ja auch Recht. Ich hätte gleich hinfahren sollen, und die Wahrheit sagen. Das wäre auch nicht so schlimm gewesen, wie ichs in dem Moment gedacht habe. Naja, dann mache ich mich mal fertig. Thx euch allen!!!

0

Geh auf Arbeit und sag die Wahrheit, daß du es einfach verschwitzt hast, auf Arbeit zu gehen! Die Zeit kannst du ja nacharbeiten!

Vielleicht ein Notfall in der Familie? Irgendwer ist ins Krankenhaus gekommen und vor lauter Aufregung hast Du einfach vergessen Bescheid zu sagen.

Geh einfach ab 15 Uhr sage Du hast bei Verwandten geschlafen, und Du musstest jemanden ins Krankenhaus begleiten.

Fahr hin, sag die Wahrheit und arbeite die Zeit nach. Jeder verpennt mal was - wo ist dabei das Problem???

Die Welt könnte ein so viel schönerer Ort sein, wenn manche Leute die Energie, die sie fürs Lügen, Betrügen und Vertuschen aufwenden, stattdessen für sinnvolle Ideen einsetzen würden...