Ich bin verliebt in meinen Stiefvater. Was soll ich tun?

22 Antworten

machs bloß nicht !!! bei dem einen mal würds bestimmt nicht bleiben, stell dir die folgen vor wenn das rauskommt ! außerdem hast du dir mal über den charakter dieses betrügers gedanken gemacht? tu dir und deiner mum einen gefallen und verpfeif ihn, du wirst es überleben.

Ja, genau! Warum hat er deine Mutter geheiratet - nach tiefer Liebe hört sich das nicht an. Ich denke, dein Stiefvater hat verdammt viel scheinheiliges Potential - davon würdest du früher oder später auch nicht verschont.

0

Mach doch einfach weiter, früher oder später wirds deine Mum schon bemerken und dann klärt sich das von selbst ;D

Tja, mit allen negativen Folgen, die man sich denken kann... bis hin zum Kontaktabbruch der Mutter. Ich könnte meiner Tochter (Schwester oder Freundin) dann jedenfalls nicht mehr in die Augen schauen und würde den Kontakt rigoros abbrechen. Ich bin erwachsen, aber die Tochter? Keinen Kontakt mehr zur Mutter vielleicht mit 14/15 Jahren????!!! Mach dir das bitte klar, blume!

0

Also (wenn das KEIN fake ist ) ich stimme den anderen da zu .... Du solltest dich wirklich schämen ! Deine Mutter hast du auf jeden Fall schonmal verletzt -- so was verantwortungsloses (von Seiten deines Stiefvaters und dir )hab ich echt noch nicht erlebt !

Tu es auf gar keinen Fall oder liegt dir wirkl. so wenig an deiner Mutter ?!??! Stell dir mal vor du hättest (SPÄTER in deinem Leben !) ein Kind und würdest NEU heiraten und deine Tochter würde dies tun !!!! Deine Mutter wird es auch auf jeden Fall herausfinden (durch eure Blicke oder euer Verhältnis zueinander ) Und dann kann ich dir sagen wirst du es dein ganzes Leben lang bereuhen !!
Außerdem bist du denk ich mal noch viel zu jung wie man merkt !!! Uns sag es deiner Mutter bevor sie es rausfindet denn das ist das einzigste denke ich mal was jetzt noch vernünftig ist !!!!

Ich halte dich schlicht und einfach für einen Troll.

Andererseits:

Wenn ich dir mal glaube (ich tue mal so) - warum hat sich dein Stiefvater überhaupt darauf eingelassen? Weshalb hat er nicht gesagt "Ich bin mit deiner Mutter zusammen. Ich möchte, dass du das lässt"? Konnte er nicht, weil er ja "ein Mann" ist und du ihn "verführt" hast?

Zum "rum machen" gehören immer zwei: einer der anfängt und ein anderer, der das Spiel mit macht.

Der obige Satz ist besonders an diejenigen gerichtet, die ihren moralischen Zeigefinger nur in eine Richtung ausstrecken.

Ich rate dir ganz dringend, laß die Hände von ihm. Deine Mutter tut mir leid, sie kann sich icht eineml auf ihre Tochter verlassen. Und wenn dein Stiefvater dich verführen will, ist er auch keinen Deut besser. LG

Was möchtest Du wissen?