ich benehme mich in der schule anders!

5 Antworten

Das ist ganz normal und das nennt man Rollenverhalten. Zu Hause spielst du die Rolle des guten Sohnes und in der Schule die des zickigen Schülers. Oder umgekehrt. Das entsteht durch das Bild, dass du von dir hast, gemischt mit dem Bild, dass andere von dir haben. Frag mal deine Eltern, ob die auf der Arbeit die gleiche Rolle spielen wie zu Hause.

Wenn du dich anders benimmst läuft es doch irgendwie darauf hinaus, dass du vor irgendwas angst hast. Vielleicht, dass du sonst nicht akzeptiert wirst, wenn du dich so benimmst wie zu Hause.

Ich denke mal, dass es bei jedem so ist. In der Schule kann und darft man sich nicht so "gehen" lassen wie man das zuhause kann.

Was macht ihr gegen schlechte Noten in der Schule?

...zur Frage

Gürtelrose zur Schule?

Hallo! Ich bin 13 Jahre alt und habe vom setz bestätigt bekommen das ich eine Gürtelrose habe :) ❤️meine Frage kann ich damit zur Schule ? Bin heute zu Hause geblieben aber wie lange bis es ganz weg ist oder wie ?

...zur Frage

Private Probleme-Schule&Ausbildung?

Hey Leute ich bin auf der Oberstufe und 17.

Ich habe vor einiger Zeit mit meinem Deutschlehrer über meine Probleme geredet die ich zu Hause habe. Ich habe diesen Lehrer nicht mehr im Unterricht, aber er hat es einer anderen Lehrkraft gesagt was mit mir los ist.. dieser Lehrer achtet in den Pausen auch auf mich, wie ich mich benehme denkt ihr er will weiterhin einschätzen wie es mir geht? und bespricht er es auch mit anderen Lehrkraft die mich im Unterricht hat ?weil die gucken mich beide immer so an, und denkt ihr ich kann immer noch zu diesem Lehrer gehen um zu reden?

Lg

...zur Frage

Wieso ist mir immer so langweilig,wenn ich nach Hause komme und nicht langweilig,wenn ich zur Schule gehe?

Wenn ich am Morgen zur Schule gehe ist meine Laune ganz anders wie am Nachmittag,wenn ich nach Hause kehre wie kann das sein?!

...zur Frage

Psychische Erkrankung&Schule?

Hey Leute ich bin auf der Oberstufe und 17.

Ich habe vor einiger Zeit mit meinem Deutschlehrer über meine Probleme geredet die ich zu Hause habe. Ich habe diesen Lehrer nicht mehr im Unterricht, aber er hat es einer anderen Lehrkraft gesagt was mit mir los ist.. dieser Lehrer achtet in den Pausen auch auf mich, wie ich mich benehme denkt ihr er will weiterhin einschätzen wie es mir geht? und bespricht er es auch mit anderen Lehrkraft die mich im Unterricht hat ?weil die gucken mich beide immer so an, und denkt ihr ich kann immer noch zu diesem Lehrer gehen um zu reden?

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?