Hundefutter Welpe: Wolfsblut oder Terra Canis?

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

Terra Canis 100%
ein anderes Produkt 0%
Wolfsblut 0%

2 Antworten

So auf den ersten Blick scheinen beide Futter korrekt zu sein...kommt sicher auch drauf an ob Du einen Welpen einer kleinen Rasse oder einer grossen Rasse hast den das Futter für grosse und Riesenrassen sollte so ausgelegt sein das die Tiere langsam wachsen um die Gelenke nicht zu überfordern. Aber schau doch auch mal auf der schwarzen Liste von PETA nach ob die Futterhersteller nicht Tierversuche betreiben! Entweder liest Du dich durch diese recht lange Liste oder googelst nach Schwarze und Weisse Liste der Tierfutterhersteller von PETA http://www.helpless-animals.de/webde_webbaukasten/page7.php

Terra Canis

aus eigener Erfahrung muss ich sagen, dass das ein wirklich klasse Futter ist.Rein natürlich und meinem Hund schmeckt es.Außerdem riecht es nicht wie ,,übliches" Hundefutter :-)

Was ist ein gutes getreidefreies Hundefutter?

Meine Hündin ist hochgradige Allergikerin. Sie verträgt keinerlei Getreide, auch kein Pseudogetreide und kein Rind.

Bis jetzt habe ich gebarft, das verträgt sie aber absolut nicht mehr. Sie hat permanent Sodbrennen und Gastritis. Ich möchte daher wieder ein fertiges Futter, da sie das von mir gedämpfte Barf nicht mag.

Was wir bereits hatten und was nicht ging:

Trockenfutter frisst sie nicht und verträgt sie auch nicht

Platinum Trockenfutter: Hund wurde dick und bekam viel Zahnstein Platinum Nassfutter: Blähungen Petfit: nur erbrochen Terra Canis: viel zu weicher Kot Alsa: zu weicher Kot Real Nature: da musste sie 5 Haufen machen

Das Futter sollte möglichst keine unnötigen Bestandteile wie Kräuter etc. haben. Das möchte ich bei Bedarf selbst hinzufügen.

Weiß jemand noch ein gutes Nassfutter mit hohem Fleischanteil (bitte keine Reinfleischdosen), die für Allergiker und sehr sensible Hunde gut sind?

...zur Frage

Hunde Nahrungsergänzung - Gelenk Power+ Erfahrungen?

Hi! Mein TA hat mir geraten ich solle meinen Hund schon als Welpe ein Nahrungsergänzungsmittel geben für die Gelenke, da er an ein nicht perfekt Passendes Hundefutter gewöhnt ist. Das wird eigentlich in nicht ganz 4 Monaten auf Erwachsenen nahrung umgestellt (dann bekommt er was anderes ;) ). Ich will ihm noch keine Futterumstellung antun .... Ich war schon glücklich genug das er das Pedigree verträgt ^^ Ich wollte zuerst Wolfsblut füttern aber das finde ich nur für Adult und nur im Internet :(

Ich habe gesucht und eigentlich nur " PetBalance GelenkPower+" gefunden !

Was sagt ihr zu dem Mittel ?!

Auf der Packung steht ab 12 Wochen. Ist das korrekt ? oder kann ich es ihm mit 11 Wochen auch schon minimal beimischen ?

Inhaltsstoffe: Grünlippmuschelfleischextrakt (20%), Gelantinehydrolysat (23%), Hefen, Seealgenmehl, Malzkomplex, Kieselgur, Hefe-Beta-Glucane(0,5%)

...zur Frage

Welpe allergisch auf Happy Dog/ Royal Canin?

Hallo Leute,

mein 4 Monate alter Welpe (ich habe ihn jetzt ugf 2 Wochen) hat von seinem Züchter immer Royal Canin bekommen, was ich eher schlecht finde. Nach ausgehender Beratung haben wir angefangen auf das Getreidefreie Futter von Happydog für Welpen zu wechseln, also etwas davon in sein Futter beizumischen.

Das machen wir jetzt seit 3 Tagen. Gestern habe ich bemerkt, dass mein Welpe (italienisches Windspiel) Schuppen hat!! Daher denke ich dass es eine Allergie sein könnte (er pupst auch ziemlich viel und es stinkt).

Wir sind sofort zu unserem Zoogeschäft gefahren und haben dort Aloevera Shampoo gekauft, aber natürlich ist das auch nicht die Lösung...

Was meint Ihr? Ich habe überlegt vielleicht Wolfsblut zu versuchen, aber ich will dem Kleinen nicht alles durcheinander geben und ihn somit noch mehr stressen.

Hat jemand einen Rat für mich?

PS: Bitte nur Antworten von Leuten die ERFAHRUNG MIT DER PROBLEMATIK haben und nicht nur hier sind um ihre Meinung raushängen zu lassen.

(Und natürlich gehe ich mit ihm zum Tierarzt wenn es die nächsten Tage nicht besser wird)

Liebe Grüße

...zur Frage

Entwicklung des Chihuahua Welpen?

Hey

der (Langhaar) Chihuahua Welpe meiner Mutter ist gerade 4 Monate alt. Uns ist aufgefallen, dass sein Fell deutlich langsamer wächst als das von unserem ersten Chihuahua (obwohl auch bei ihm beide Elterntiere Langhaar sind). Wir machen uns jetzt keine krassen Sorgen, aber machen uns natürlich Gedanken darüber ob es an der Ernährung liegt und ihm vielleicht irgendwas fehlt?

Klar ist jeder Hund anders, trotzdem meine Frage :)

Im Moment bekommt er Rinti oder Terra Canis Welpenfutter -> 2x täglich - Früh und Abends. Er bekommt nur Nassfutter, kein Trockenfutter. Zusätzlich bekommt er natürlich auch Leckerlis oder Kaustangen da ja nun bald der Zahnwechsel beginnt.

Vielleicht könnt ihr mir sagen, ob ich etwas ins Futter mischen kann (bitte keine Chemiekeulen) um seinen Fellwechsel anzuregen/ zuverbessern, oder ob wir einfach abwarten sollten.

Auch Tipps für den Zahnwechsel oder allgemein zur Entwicklung nehme ich gerne entgegen.

...zur Frage

Die Entwicklung des Chihuahua Welpen?

Hey

der (Langhaar) Chihuahua Welpe meiner Mutter ist gerade 4 Monate alt. Uns ist aufgefallen, dass sein Fell deutlich langsamer wächst als das von unserem ersten Chihuahua (obwohl auch bei ihm beide Elterntiere Langhaar sind). Wir machen uns jetzt keine krassen Sorgen, aber machen uns natürlich Gedanken darüber ob es an der Ernährung liegt und ihm vielleicht irgendwas fehlt?

Klar ist jeder Hund anders, trotzdem meine Frage :)

Im Moment bekommt er Rinti oder Terra Canis Welpenfutter -> 2x täglich - Früh und Abends. Er bekommt nur Nassfutter, kein Trockenfutter. Zusätzlich bekommt er natürlich auch Leckerlis oder Kaustangen da ja nun bald der Zahnwechsel beginnt.

Vielleicht könnt ihr mir sagen, ob ich etwas ins Futter mischen kann (bitte keine Chemiekeulen) um seinen Fellwechsel anzuregen/ zuverbessern, oder ob wir einfach abwarten sollten.

Auch Tipps für den Zahnwechsel oder allgemein zur Entwicklung nehme ich gerne entgegen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?