Hund hat Sim Karte gefressen

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Da ist kein Quecksilber drin, die Sim-Karte ist hauchdünn vergoldet, sie besteht aus Kupfer und verschiedenen Metallen und anderen Stoffen. Nichts, was wirklich giftig ist. Wahrscheinlich hat Dein Hund nur darauf herumgekaut, aber nichts davon gefressen. Du brauchst keine Angst um Dein Tier zu haben. Gruß, q.

Lara1993 04.12.2010, 18:40

Danke (:

0

Im Zweifelsfall (wegen Plastikteilchen) gebe deinem Hund Sauerkraut mit viel Leberwurst zu fressen! Das Sauerkraut umwickelt scharfkantige Plastikteilchen und der Hund kann diese ohne Verletzungsgefahr wieder erbrechen oder mit dem Kot ausscheiden.

Die Vergoldung ist ungefährlich und auch das Kupfer schadet nicht. Außerdem ist ja der größte Teil noch vorhanden. Mach dir mal keine allzu großen Sorgen.

Mein hund hat schon Batterien gefressen und einfach wieder ausgekackt

Wenns Fell Morgen schimmert, weisst Du das das Gold gut verdaut wurde.

Bin sicher, dass kein Quecksilber drin ist.Pass halt besser auf dein Zeug auf ;))

Ich weis nur das Menschen die essen dürfen aber Hunde weis ich nich

Ruf beim Tierarzt an und frag ,ob das schlimm is

Funktioniert sie noch - wenn ja, rufe den Arzt an...

Lara1993 04.12.2010, 18:23

Der Hund oder die Sim Karte? Also dem Hund gehts soweit gut, sie spielt ganz normal, naja ich werde gleich mal anrufen.

0

Was möchtest Du wissen?