Huawei P8 Lite Software geht kaputt ("Alter")?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Typischerweise entstehen solche Performance-Einbussen durch ignorieren der Ressourcen grenzen durch den Nutzer. Es werden schlicht zu viele Apps installiert. Selbst bei Deinstalliere bleiben oft Reste im System. Daher sollten auch Test-Installationen vermieden werden. Hier solltest Du also erstmal alles an nicht direkt benötigten Daten auf externe Datenträger verschieben bzw. löschen. Dann Datensicherung und Gerät (ggf. nach Systemupdate) zurücksetzen. Ich persönlich Deinstalliere meine Apps vorher sogar sauber.

Mit der Version des Betriebssystems hat das nur wenig zu tun. Aber Android 6 kommt IIRC beim P8 nicht automatisch drauf. Zudem ist relevant ob Du eine freie Variante des Geräts hast oder eine Gebrandete.

Bei Letzterem verteilt nicht der Hersteller, sondern der "Brander" das Update, nachdem er seine Anpassungen vorgenommen hat. Da kann es auch passieren, dass Du offiziell gar kein Update bekommst.

Mit der Zeit kann sowas schon passieren, wobei du dich durch die Garantie auch an Huawei hättest wenden können. Es kann nicht schaden einfach mal die Daten zu sichern, das Handy zurückzusetzen und wieder aufzuspielen. Oder lad dir Android 6 mit emui4.1 doch einfach manuell, hab ich beim P8 meiner Frau auch gemacht, dauert nur 5 Minuten.

hadeys 16.08.2016, 11:04

Wo kann ich mir das denn runter laden?

0
hadeys 16.08.2016, 20:05

Ich habe noch die Firmware B133 drauf. Außerdem Single Sim. Könnte ich mir dieses Update aus dem Forum (B581) einfach drauf machen? Irgendwie scheint niemand mehr diese Firmware zu haben...

0

Was möchtest Du wissen?