Hotelgutschein einlösen -> Hotel verlangt Zuzahlung

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Gutschein ist in der Regel 3 Jahre gültig. Wenn Nebenregeln bestehen, denke ich müsste dies auf dem Gutschein vermerkt sein. Da eurer aber pauschal auf eine Übernachtung ausgeschrieben ist ohne den Zusatz ... Zuzahlung bei Preisveränderung... sollte das Hotel ihn auch so anerkennen.

In der Regel ist ein Gutschein die Garantie auf einen Betrag und seltener auf eine Leistung! Also wie ist der Gutschein ausgestellt, das ist entscheidend.

Steht auf dem Gutschein der Preis auch drauf (Wert), oder nur "für eine Übernachtung"... schon ein Unterschied. Und ist ein "Mindesthaltbarkeitsdatum" (gültig bis...) mit bei? Dann wäre es ein, falls überschritten, Entgegenkommen des Hotels, wenn sie den Gutschein, selbst mit Preisdifferenz, noch annehmen. Ich denke, dass man die Preisdifferenz zahlen muss, lerne allerdings gerne dazu...

Was möchtest Du wissen?