Holzstämme schnell trocknen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Rissbildung egal ist => Holz entrinden und spalten zum Trocknen. Je größer die Oberfläche, desto schneller kann die Feuchtigkeit raus, ganz besonders an der Stirnseite, weil dort die Fasern durchtrennt werden.

Schneller als mit der Restwärme geht es nur in einer Dörrkammer, da müsstest du dir halt jemanden in der Nähe suchen, der so was hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Restwärme ist die einfachste und billigste Lösung. Wird bei uns auch so praktiziert und sind gleichbleibend 60-70 Grad. Die warme Abluft ist ja eh vorhanden.... 👍🏻

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?