Holz zum Schnitzen von Besteck, Teller und CO

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sind einige Hölzer geeignet. Je nach Vorliebe. Toll sind natürlich auch Nussbaum, Birnbaum oder sogar Olive. Weichhölzer sind nicht so wirklich zu empfehlen. Frag doch beim örtlichen Schreiner oder Holzhändler nach Resten. Ist günstig, und wenn es Holzabfälle vom Möbelbau sind, sogar kammergetrocknet. Um zu verhindern, dass etwas ins Holz einzieht, deine Werkstücke mit Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl einreiben und trockenreiben. Das Holz wird gesättigt, und Soße und ähnliches kann nicht mehr einziehen. Absolut unbedenklich.

Wenn du es mit Bienenwachs gründlich versiegelst, kannst du praktisch jedes Holz verwenden, welches die nötige Stabilität aufweist.

Für Besteck würde ich langfasrige Hölzer wie Nadelhölzer (Tanne, Fichte, Kiefer) empfehlen, da sie trotz des geringen Gewichtes eine gute Festigkeit längs der Faser aufweist. Wichtig ist natürlich wie die Jahresringe liegen.

Genau, Lindenholz. Das laesst sich bearbeiten wie ein Stueck Kaese. Das Holz soll aber trocken sein, vor du damit arbeitest

Was ist daran so schlimm wenn die Frau den Haushalt macht und der Mann arbeitet?

Der Haushalt der Frau dauert keine 2-3 Stunden !!! Aber der Mann muss vor der Arbeit 1,5 Std vorher aufwachen , dann 8 Stunden arbeiten und zusätzlich 1 Std noch der Heimweg zurück

Zu dem gibt heutzutage für jede Haushaltsarbeit eine Maschine !! Für die dreckige Wäsche gibt es eine Waschmaschine mit Trockner , schlimmsten Fall muss man die Wäsche aufhängen das keine 10min dauert ... fürs Besteck und Teller gibt es eine Spülmaschine , danach das einräumen das auch nur Minuten beansprucht .... den Dreck und Krümel vom Boden muss sie ja nicht mit den Händen alles einzel aufpicken , dafür gibt es ein Staubsauger ... und fürs Essen kochen muss sie nicht irgendwo in die Wildnis um Lebensmittel zu finden und Holz zur hacken = Kühlschrank auf , Herd an !

Stehst um 9 auf und um 12 Uhr ist der Haushalt fertig .. wo ist der Mann ? Achja ders ja um 6.30 Morgens aufwacht und kommt ja erst um 17 Uhr nach Hause

Meine Freundin meckert dauernd und führt ein Leben wie eine Königin und wird noch 3 mal die Woche von mir ausgeführt

Jetzt mal ehrlich an euch Frauen , ihr habt doch die einfachere Arbeit und meckert oft , wieso macht ihr das ?

...zur Frage

Was brauch ich alles zum Schnitzen usw.?

Hallo, wie oben schon genannt möchte ich dem nächst mit dem schnitzen ( bildhauen ) als Hobby anfangen.. Ich hab mich schon ein wenig informiert über Werkzeug und Co. aber dennoch würdeich gerne wissen was ich alles so bräuchte.. Wenns nichts ausmachen würde könnt ihr ruhig Links schicken wo man das kaufen kann. Es meiste was ich wissen wollte. welches Holz nehm ich? Woher nehm ich das? Muss es trocknen oder andere Arbeitsschritte durchgehen bevors zum schnitzen geht? Außerden bräuchte ich Schnitzbeiel etc. plus etwas mit dem ich es nachschleifen könnte wenn es stumpf wird. Freue mich auf sinvolle Antworten Danke im voraus

...zur Frage

"Krüsch-sein abgewöhnen" - Mehr Speisen mögen; wie?!

Guten Abend zusammen, ich habe folgendes Problem: Ich bin krüsch, sehr krüsch und dementsprechend esse ich vor allem außer Haus wenig bis gar nichts, weil mir das Essen einfach nicht schmeckt. Eine kleine Übersicht, was ich an Speisen (Essen) mag und was nicht: Das mag ich: Obst: Apfel, Wassermelone und (Erdbeeren, aber eigentlich nur mit ganz viel Sahne, sodass man die Erdbeeren kaum schmeckt) Gemüse (roh): Möhren, Zwiebeln und Gurken (mit (übertrieben) viel Salz) Das mag ich nicht: Gekochtes oder gebratenes Gemüse schmeckt mir überhaupt nicht und von bspw. Mais, Brokkoli, Blumenkohl, Weißkohl, Sauerkraut oder Erbsen wird mir schlecht und ich bekomme Würgereize. Genauso verhält es sich mit gebratenen Zwiebelstücken oder Tomatenstücken in Soßen oder anderen Speisen. Zudem mag ich keinen Salat, weder Feldsalat noch Eisbergsalat. Ich mag keine Wurst, außer Salami und Käse mag ich ebenfalls nicht (kein Streichkäse, Mozzarella etc.) Zudem schmecken mir nicht die Fettränder an Fleischstücken, generell muss die Konsistenz einer Speise stimmen, damit ich keinen Würgereiz bekomme, vor allem wenn die Speise zu weich ist, habe ich Schwierigkeiten diese runterzubekommen. (Rosinen finde ich bspw. schrecklich) Ebenfalls mag ich auch viele Süßigkeiten nicht, wie zum Beispiel (die von allen geliebten) OreoKekse, Schokolade (außer Zartbitter) und Süßigkeiten, die Cola Geschmack haben. Zudem mag ich auch viele Getränke, wie Orangensaft, Multivitaminsaft, Cola, Traubensaft, Sprite, Mezzo Mix nicht, um einige Beispiele zu nennen. Ach ja, beinahe hätte ich meinen "Todfeind" vergessen: Ich hasse, hasse Fisch, ebenso wie Krabben, Muscheln, Tintenfische und andere Meerestiere.

Da sich der Mensch ja alle 7 Jahre ändert (?! (sagt man doch so?!)) probiere ich die Sachen auch immer wieder neu und gehe mit der Einstellung "Ich mag das" an die Sache ran, leider immer ohne Erfolg.

Da ich langsam daran verzweifle, da ich auch außer Haus mal etwas Anständiges essen möchte, wüsste ich gerne, ob irgendjemand Tipps für mich hat oder selber Erfahrung in diesem Bereich hat.

Liebe Grüße

...zur Frage

Wie kann man Holz stabil verleimen?

Ich möchte für Schnitzarbeiten verschiedene Holzsorten in einem Schachbrettmuster verleimen. Da ich aber kein Schachbrett haben will muss ich dieses Schachbrettartig angeordnete Holz noch in die richtige Form schnitzen, denn es soll ein Messergriff werden. Was für Leim sollte man verwenden? Es muss hohe Belastungen beim schnitzen und gebrauch standhalten. Ich habe zuerst an Epoxidharz gedacht. Normaler Holzleim schien mir zu schwach... Allerdings sollte der Leim ja auch relativ ungiftig sein, da der Griff wahrscheinlich mit Essen in Kontakt käme. Ich habe übrigens leider nur sehr einfaches Werkzeug.

...zur Frage

Wie lange dauert es bis Holz getrocknet ist?

Hallo,

Wie lange dauert es bis Zirben holz getrocknet ist?

Ich verwende das Holz zum schnitzen und habe bemerkt es geht nicht so gut, weil es noch sehr nass ist... Die Maße sind 35x35, wie lange dauert es bis es trocken und geeignet zum schnitzen ist?

Und wo/wie sollte man es trocknen lassen?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?