Himbeeren vernichten?

7 Antworten

Gaaanz einfach:

Licht wegnehmen durch Abdecken. Ohne Licht keine leben - auch keine Himbeeren/Brombeeren/Unkraut oder was auch immer an Pflanzen..

Einfachste Maßnahme: Pappe. Wirklich lichtdicht und reichlich Überlappend auslegen, etwa 1 Meter über die letzte ranke hinaus (sonst wächst eine ranke einfach zum Rand und holt sich dort etwas Licht zum überleben). Einfachste Quelle Schreiner, die in Neubauten Türen einhängen, macht im idealfall 4 m² Pappe je Tür, bei 10-15 Türen je haus 40-60m². Wegen Wind und Aussehen mit einer Auflage (Erde, Hackschnitzel, Mulch) beschweren. Hält maximal ein Jahr, verrottet und ist dann weg.

Alternative: Schwarze Folie. Hier eventuell aus baumarkt dünne teichfolie Reststücke oder welche mit Fehlern nehmen, wasserdicht muss das ja nicht sein. moin. 30,40m² auf einmal. Nach etwa 1/2 Jahr ist darunter alles abgestorben. Wenn Ihr wieder da seid, abnehmen oder an weiterer Stelle wieder einsetzten.

Und bitte: Finger weg von Gift!

...Erdaustausch ist sehr arbeits-, und kostenintensiv. Besser systematisch manuell alle Wurzelausläufer entfernen.Jetzt ist die beste Zeit dafür.

ja das machen wir systematisch mit der Hand.. harte Arbeit!.. ich dachte da gebe es was biologisches.. was sie gar nicht abkönnen..

0

es wäre sicher traurig, die leckerern himbeeren zu vernichten. aber ich kann schon verstehen, das es irgendwann zur Plage werden kann. Solltet ihr das Ferienhaus vermieten, dann ist es sicher nicht besonders werbewirksam, wenn überall die überreifen Früchte rumliegen und vor sich hin gammeln. Also spontan würde mir auch nur der absolute Arbeitseinsatz einfallen. Vielleicht kannst du auch kleinere Pflanzen verschenken, oder verkaufen, ansonsten vernichte die Wurzeln.

Was möchtest Du wissen?