hilfe übersetzungs not!

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sie hoben einander gegenseitig empor (sagt der Begriff "Räuberleiter" etwas) und der eine zog den anderen (dt. ist die Einzahl einfach schöner), je nach dem, wie es die Stelle erforderte (locus ist Subjekt) - sie hoben und schoben einander, wie es gerade notwendig war (aber das eigentlich keine Übersetzung mehr). Das Impf. deutet an, dass es länger gedauert hat; jetzt der kurze Moment: So gelangten sie ganz nach oben (auf die Mauerkrone). Jetzt kommt censebant als Prädikat, wo ist der AcI?( bei Verben des Meinens, Urteilens,..): se....fefelisse, von fallo, -is, -ere,fefelli,---(deceptus)"täuschen". Schon glaubten sie, daß sie getäuscht hätten (Perf. Inf. - Vorzeitigkeit)- wo ist das Akk.Obj. (wen?): vigilias - die Wachen, canes - die Hunde; immo heißt sowas wie "ganz besonders, ja sogar" Also: Schon glaubten sie, die Wachen und sogar die Hunde überlistet zu haben, als die "heiligen Gänse (anser ist masc!)der Juno" - die der Juno heiligen Gänse schrieen, d.i. laut schnatterten. Diese waren in dem größten Mangel an Nahrung nicht geschlachtet worden, schöner/deutscher: waren trotz äußersten Nahrungsmangels nicht geschlachtet worden; frei ginge dann "trotz der herrschenden Hungersnot", aber na ja.

Was möchtest Du wissen?