Hilfe, meine Mutter weiß immer alles besser

3 Antworten

Mütter, die sich ständig einmischen und sogar noch ihre 40- jährigen "KINDER" meinen bevormunden zu müssen,ständig mit ungebetenen Ratschlägen (übrigens selber werden ÜBERHAUPT keine angenommen - RESISTENZ - man weiss ja alles besser - was oft NICHT STIMMT !!) müssen sich eben ständig beweisen, dass sie immer noch alle Drähte ziehen können und die nächste Generation eben nix zu melden haben soll. Mit ständigen Hilfsangeboten,Rettungsaktionen, Kritiken, Bevormundungen und Besserwisserei steckt nicht immer nur die blanke Mutterliebe (wobei man die echte Hilfe schon zu schätzen weiss), sondern der Preis dafür ist : sie muss immer Recht behalten und alle gefälligst Klappe halten, sie sollen und dürfen NIE etwas hinterfragen oder sich mit ihr aussprechen wollen - sie tut JA SO VIEL und IHR Leben ist ja so schwer und und und - übersieht aber die Narben und Erfahrungen ihrer erwachsenen Kinder und dass sie eigentlich die Beziehung zu ihr nur verbessern möchten. Nein, diese Generation 60+ ist es gewohnt ja gefälligst alles unter den Teppich zu kehren, ob Ehe oder sonst was - GESPRÄCHE werden belächelt - man soll gefälligst für immer 8,5 Jahre bleiben und ständig auf den Elternsockel schauen, sonst ist man sofort ein undankbares, empfindliches, naives Ding ja nur, das sich nach intakten Beziehungen sehnt, nein sowas gibt es nicht, Leben ist anders, wozu mal ein Gespräch. Bemuttern und BASTA !!!

Stell dich doch nicht so an das ist deine Mutter sie weiß immer alles besser und natürlich macht sie es immer richtig sie hat ehrfahrung sie kann dich nicht damit nerven indem die was macht was ihr gewohnt ist sie hat viele Jahre dazu gegeben euch großzuziehen sie hat ihr bestes gegeben und dann kommst du mit sowas ? Stell du es dir mal vor du bist Mutter du müsst jeden Tag arbeiten jede Sekunde und das Jahre ohne Pause und dann kommt deine Tochter zu dir und sagt du sollst dich nicht in meine Sachen einmischen wenn das mir passieren würde wär ich sehr verletzt und sie liebt dein Bruder nicht mehr das Bildest du dir nur ein das ist bei jedem so aber ich bitte dich erheb niemals deine stimme auf der Frau die dir das sprechen beigebracht hat

Das ist ganz normal du bist in der Pubertät, deine Mutter jedoch akzeptiert evtl. noch nicht wirklich, dass du erwachsen wirst... das kommt aber mit der Zeit du kannst es ihr nur immer wieder sagen. Und deine Mutte liebt dich noch da bin ich mir sicher

Kann ich von zu Hause ausziehen und Hilfe vom Jugendamt erhalten, wegen Familie?

Hallo, ich verstehe mich in letzter Zeit gar nicht mit meinem Stiefvater.

Für ihn ist alles ein Fehler und bei mir ist er besonders streng als seinen eigenen Kindern gegenüber. Gerade hat er gesagt, dass ich Ausziehen soll und hat meine Hand umgedreht. Es pocht immer noch. Und das, weil ich einen Kuchen gebacken habe und diesen in meinem Zimmer versteckt habe, weil es eine Überraschung war und ich es am Abend servieren wollte. Spätestens als er mir weh getan hat bin ich auch laut geworden, habe geschrien. Um ehrlich zu sein erinnere ich mich gar nicht, was er und ich gesagt haben, aber ich weiß, dass ich nicht mehr hier leben will. Das war nicht unser erstes Konflikt, es gab schon mehrere... Ich möchte ausziehen, aber ohne sie anzuzeigen oder beim Jugendamt als schlechte Eltern darzustellen. Ich möchte einfach ohne den Grund anzugeben ausziehen.. Ist das möglich? Ich möchte nicht jedesmal zum heulen gebracht werden, wenn ich backe oder atme. Ich hoffe ihr wisst was ich meine, denn der Typ mischt sich echt überall ein, auch wenn ich mich mit meiner Mutter unterhalte oder streite, er muss immer daran teilnehmen. Ich darf sogar keine Schlüssel zu meinem Zimmer besitzen, weil ihn das stört und ich wohl nichts zum verbergen haben sollte... Ich bin aber 18 und kein kleines Kind und möchte auch meine Privatsphäre haben ! PS ich mache gerade mein Abitur, also habe nicht viel Geld.

Danke für eure Antworten,

LG

...zur Frage

Ist sie enttäuscht?

Heute ist ja Muttertag. Und ich habe meiner Mutter nichts geschenkt ich habe Frühstück gemacht und wir haben viel geredet. Meine Freundin hat mir erzählt, dass sie einen Kuchen gebacken hat und ihr eine Orchidee geschenkt hat. Meine Mutter hasst Blumen also hätte ich ihr eh keine schenken können. Wir haben auch nicht so viel Geld für teure Geschenke. Denkt ihr sie ist enttäuscht oder so? Die Kinder meiner Patentante (die beste Freundin meiner Mutter) backen jedes Jahr einen Kuchen (10 Kinder). Was meint ihr?

Lg

...zur Frage

Kann man Kuchen in allen beliebigen Formen backen?

Morgen möchte ich einen Kuchen backen, der laut Rezept in einer Springform (26 cm Durchmesser) gebacken werden soll. Kann man den Kuchen auch in einer anderen Formen backen, zum Beispiel in einer Kastenform, oder ist die Teigmenge dann zu viel oder zu wenig?? Der Kuchen ist für Besuch und muss unbedingt klappen, daher möchte ich es lieber nicht einfach auf gut Glück ausprobieren. :))

...zur Frage

Welcher ist der beliebteste Kuchen in Deutschland?

Ich würde gerne für meinen Besuch aus dem Ausland einen Kuchen backen. Kann mir hier jemand einen empfehlen? Was wird am häufigsten und liebsten gebacken?

...zur Frage

Kann man in einem Ofen Kuchen backen, nach dem man in ihm Pizza gebacken hat?

Hi, ich wollte nur fragen, ob man, nachdem man im Ofen eine Pizza gebacken hat, einen Kuchen backen kann oder färbt der Geschmack irgendwie ab? Danke!

...zur Frage

Wieso schmeckt alles was ich mit Dinkelmehlbacke ekelig?

Meine Mutter kauft nur noch Dinkelmehl, weil sie total gegen Weizenmehl ist.

Backen st mein Hobby und somit musste ich dann auch sehr oft Dinkelmehl benutzen und alles was ich mit dem Mehl gebacken habe schmeckte einfach total widerlich.

Klar ist es gesünder, aber es bringt ja auch nichts wenn es niemand isst außer meine Mutter.

Wieso schmeckt Dinkelmehl so komisch und wie kriege ich es besser hin?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?