HILFE! MEINE GANZEN BILDER SIND AUF DER SD KARTE VERSCHWUNDEN..?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dann hast Du die Bilder anscheinend nur in Raw fotografiert. Das ist das Kamerarohformat, Raw Dateien kann man wesentlich besser nachbearbeiten, als jpg. Dateien.

Dafür benötigst Du einen Raw Konverter. Wenn Du die CDs noch hast, die den Canon Kameras beiliegen, installiere sie, darauf befindet sich der Raw Konverter Canon Digital Photo Professional (wenn Du die CD nicht mehr hast, bekommst Du das Programm auch über die Canon Webseite). Kostenlos kannst Du Dir sonnst auch den Raw Konverter "Raw Therapee" aus dem Netz ziehen. Du könntest Dir aber auch einen professionelleren Raw Konverter runterladen: z.B. Lightroom, Photoshop (darin ist der Raw Konverter Camera Raw enthalten), Capture One oder DXO Optix Pro. Die kannst Du einen Monat lang umsonst benutzen, wenn Du sie danach weiternutzen willst, müsstest Du sie aber kaufen oder abonieren, sonst funktionieren sie nach dem abgelaufenen Monat nicht mehr.

Und schau mal in den Einstellungen Deiner Kamera nach, gehe z.B. in den manuellen Modus M und schau Dir die Einstellungen auf dem Display an, unten rechts wird angezeigt, wie die Fotos gespeichert werden. Wenn dort nur RAW steht, stelle es auf RAW + L , dann speichert die Kamera Raw und Jpg Bilder.

0

Hallo, erstmal vielen Dank für deine Mühe! ja ich hatte in RAW fotografiert nur meine Bilder waren einfach verschwunden.. wie geschrieben habe ich das versucht mit Recuva herzustellen nun sind das ~CR- Dateien ich kann dir gleich mal auch ein Bild schicken.. jetzt habe ich das heruntergeladen also Digital Photo Professional aber es zeig die Datei nicht an.. es zeigt halt nur bestimmte Bilder an.

0

und die bestimmten Bilder sind nicht die, die ich wiederhergestellt hatte. Die wiederhergestellten Bilder lassen sich gar nicht öffnen..

0

Die Dateien sind dann bestimmt beschädigt.. da kann man auch nichts mehr machen oder?

0
@meldsn

Danke für den Stern! :-)

Wenn Digital Photo Professional einige Deiner Raw (CR2) Dateien öffnen kann, andere aber nicht, dann denke ich auch, dass die Dateien beschädigt sind. Du könntest nochmal nachschauen, wie groß die beschädigten Dateien sind, normalerweise müssten die so knapp 20MB pro Datei haben, wenn die, die nicht geöffnet werden können, sehr viel kleiner sind als 20MB, ist klar, dass Dateien hin sind. Falls die aber genauso groß sind, wie die Datein, die noch funktionieren, müßte man evtl. nochmal schauen, woran es sonst liegen könnte. Fehlender Treiber kann es eigentl. nicht sein, dann hätte Camera Raw ja gar keine Deiner Raw Bilder geöffnet.

0
@MetalMaik

Du schreibst ja auch, dass es nur die wiederhergestellten Datein sind, die sich nicht öffnen lassen, daher gehe ich mal davon aus, das die Dateien hinüber sind, bzw. nicht mehr richtig wiederhergestellt wurden.

Ich kann gut verstehen, wie ärgerlich sowas ist, hab mal die Bilder eines ganzen Jahres verloren, weil eine externe 3 TB Festplatte den Geist aufgegeben hat. Die Festplatte hab ich, auf Garantie, ersetzt bekommen, da sie erst zwei Wochen alt war, aber die Bilder, die ich darauf kopiert hatte (um meine interne Festplatte frei zu bekommen), hab ich dadurch alle verloren.

0

Hier ein paar Beispielbilder, die ich nur im Raw Konverter bearbeitet habe (Lightroom). Mit einem jpg Bild wäre es nicht möglich, einen so großen Helligkeitsunterschied (Dynamikraum) auf einem einzelnen Foto darzustellen. Da wäre entweder die Landschaft zu dunkel, oder der Himmel zu hell und "ausgebrannt" (weiße Stellen im Bild, in denen keine Zeichnung mehr vorhanden ist). Aus einem raw (cr2) läßt sich halt wesentlich mehr "rausholen", als aus einem jpg.

 - (Kamera, Canon, Picasa)  - (Kamera, Canon, Picasa)  - (Kamera, Canon, Picasa)

Wie kann ich aktuelle Bilder vom Z2 auf mein Notebook übertragen?

Ich sehe zwar Bilder aber die sind nicht aktuell. Hab schon versucht mit auf SD Karte übertragen. Wie mache  ich  das über bloototh oder WLAN?

...zur Frage

.CR2 in JPG/JPEG Format ändern? HILFE!?

Hallo:) ich brauche dringend HILFE! Als ich eben meine sd karte in den laptop gesteckt habe, um mir die fotos von gestern anzuschauen habe ich die fotos nicht öffnen können.. die fotos haben den dateityp: .CR2 das kenne ich garnicht und kann ich die noch in JPG/JPEG format umwandeln? Omg helft mir bitte :(

...zur Frage

Canon 1000d CR2 datei in Jpg?

Hallo Ihr lieben, ich brauch mal hilfe. und zwar habe ich eine canon eos 1000d und habe im modus wo man selbst belichten kann usw. bilder geknippst, nun sind alle bilder (ca. 200) im CR2 format und ich möchte sie im jpg haben. Ich habe bereits picasa 3 aber das programm macht mit meine bilder immer automatisch heller was ich nicht möchte dadurch sieht es so verpixelt aus! (es sind sternen bilder) ich hoffe mir kann jemand helfen :) danke schon mal.

...zur Frage

Canon 700D CR2-Dateien

Hallo, Vor ca. 1 Woche habe ich mir die Canon 700D zugelegt und wollte mir jetzt mal die ganzen Bilder die ich gemacht habe in Photoshop bearbeiten. Nur habe ich manche Bilder in dem CR2 Format gespeichert. Wie kann ich die Bilder in Photoshop öffnen? Oder welche Plugins brauche ich dafür?

MFG

...zur Frage

CR2 oder JPG?

Hallo,

ich habe mit meiner Canon EOS 1100D Bilder gemacht und nun festgestellt, dass es jedes Bild als CR2-Datei und als JPG-Datei gibt. Welches Dateiformat ist nun besser? Die CR2-Dateien brauchen ja deutlich weniger Speicher als die JPG-Dateien, aber haben sie auch die gleiche/bessere Auflösung?

Als ich danach gegoogelt hab, bin ich nur auf "CR2 in JPG umwandeln" gestoßen. Geht das? Hat man dann die gleiche Auflösung wie die JPG-Datei sowieso schon hat?

Wäre nett, wenn mir jemand diese ganzen Fragen beantworten könnte, bevor ich noch die falschen Dateien lösche.

Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Kann man Bilder auf die Nintendo Switch laden?

Hallo, Ich habe schonmal versucht über die Micro SD Karte Bilder zu übertragen aber die Switch nimmt die Bilder nie an/sie werden nicht angezeigt. Ist es irgendwie möglich Bilder auf die Switch zu laden damit man sie sich auch da angucken kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?