Hilfe, Ich halte es Zuhause nicht mehr aus!

8 Antworten

das beste ist einfach zum jugendamt da ist nichts bindent und sie werden dir dannach keinen berater nachhause schicken du kannst dahingehen und mit denen reden auch wenn sie dir zuerst sicher keine wohnung zahlen wollen weil es geld kostet aber sie können dir ideen und hilfe geben :) jedenfalls sollte ein jugendamt soetwas tun und nicht nachgeben dort sondern deiner meinung bestehen und es noch etwas dramatischer machen damit sie sich um dich kümmern ist leider so das jugendämter manchmal nicht das tun was du von ihnen möchtest solange du da nicht auf den tisch haust aber mit dir reden und dir tipps geben tun sie aufjedenfall :)

Danke, ich finde deine antwort sehr hilfreich, denn ich habe wirklich keine Ahnung wie ich mit der Situation umgehen soll. Damit alle mein Situation verstehen müsste ich es noch ausformulieren und gewisse Details hinzufügen. Ich würde auf ein innigeres Gespräch mit dir sehr schätzen, kenn mich hier aber nicht aus xD gibt es so was wie en chat??

0

Beantrage eine Pause in der Schule. Mach eine Entwicklungshilfe in einen anderen Land. Oder rede mit deinen Eltern. Fals es nicht geht sind sie zu Egoistisch Verständnisslos haben andere Probleme

Hallo zum Jugendamt brauchst du erst einmal nicht zu gehen.Es gibt Beratungsstellen die dir bei Deinem Problem helfen können.Zum einen kennen die sich bestens mit der Rechtslage aus,falls du Ausziehen möchteste,von wegen wer bezahlt was. Zum anderen ist es meist auch sehr Hilfreich wenn sich alle Parteien an einen Tisch setzen und eine fremde Person moderiert das Gespräch. Die Leute sind sehr nett,hören Dir zu und versuchen einen Weg mit Dir und Deinen Eltern zu finden.Wie auch immer der aussehen mag.

Ist eine Wohngruppe die Lösung?

hallo, ich erkläre zunächst meine Position: Ich in 2 wochen 14(w) wohne bei meiner Mutter und meinem Stiefvater mit meinen anderen 3 Halbgeschwistern ...Gehe alle 2 Wochen zu meinem Vater mit dem ich mich gut Verstehe.... Hört sich noch sehr schön alles an aber jetzt kommt der hacken: Ich habe zuhause nur Stress mit meinen Eltern und Geschwistern jeder stellt sich gegen mich und ich stehe alleine da. Ich habe über 3 Jahre stress mit meinen Eltern Gründe dafür weis ich nicht ich wüsste selber gerne was meine Eltern gegen mich haben. Ich bekomme nichts von meinen Eltern ob es um klamotten geht ,schuhe oder Taschengeld ... Ich darf auch nicht in einen Verein oder soetwas gehen . Meine geschwister bekommen klamotten,schuhe und sind auch in einem verein (Beide 12 Jahre) Taschengeld bekommen sie nicht aber sage ich mal so wen sie nach etwas fragen bekommen sie geld und dürfen sich das dann auch kaufen. Ich habe unterstützung durch Lehrer , Freunde und schulzoialarbeiter aber es hilft nichts... Ich hab mich an vieles Gewöhnt ...Klar komme ich damit nicht aber ich bin es Gewöhnt .Ich fühle mich nicht wohl zuhause , ich bin nur noch unglücklich und durch diese Probleme ist mein Leben einfach Sinnlos .. Ich kann mich nicht richtig auf die schule konzentrieren schreibe schlechte noten und so fällt mein leben erst recht den bach runter... Auch wenn diese probleme mich nicht belasten würden wäre ich trozdem schlecht in der schule ... Also bräuchte ich unbedingt nachhilfe. Meinen eltern ist das egal ihrer meinung nach ist das nur faulheit ... Ich LIEBE es in die schule zu gehen weil ich dann abstand habe trotzdem belasten mich auch dort die Probleme. Ich hatte dann die Idee zu meinem Vater zu ziehen aber er möchte es nicht und ich kann seine Meinung auch nicht ändern(Hab vieles Versucht dafür) Jetzt ist mein Gedanke eine Wohngruppe... eine Freundin von mir hat das selbe durch gemacht und sie hat mir erzählt wie das dort ist und es hört sich einfach toll an sie bekommen Taschengeld,dürfen raus, bekommen Kleidung wen sie brauchen(Von meiner kleidung ist mir ein grosser teil zu klein) und auch schuhe ... Vorallem sind die dort für dich da ... Das ist das wichtigste für mich wen man mir zuhört bei mir zuhause ist das nicht der fall mein tagesablauf besteht darin in die schule zu gehen ... nach hause dann hoch in mein Zimmer und dort weine ich fast den ganzen Tag.. Ich esse auch noch kaum... Jetzt die frage sollte ich in die Wohngruppe meiner Freundin gehen?

...zur Frage

Was sind meine Onkel und Tante?

Ich stell mir gerade so ne ganz blöde Frage....ich erklär euch mal kurz wie ich das meine....xD

Meine Oma und mein Opa sind meine Großeltern. Meine Mutter und mein Vater sind meine Eltern. Mein Bruder und meine Schwester sind meine Geschwister. Was sind meine Onkel und meine Tante?

Oder anders formuliert (so hat es meine Freundin besser verstanden...):

Meine Oma alleine ist meine Oma. Zusammen mit meinem Opa sind es meine Großeltern. Meine mum allein ist meine Mum. Zusammen mit meinem Dad sind es meine Eltern. Meine Tante alleine ist meine Tante. Zusammen mit meinem Onkel sind es meine ?

Also gibt es dafür ein "Sammelbegriff"???

...zur Frage

Ich fühle mich Zuhause unwohl, was tun?

Ich bin erst 18 geworden und fühle mich so unwohl, teile mein zimmer mit meiner Schwester (13) und es ist die Hölle, darf von meinen Eltern her nicht ausziehen! Meine Eltern behandeln mich wie Stück Dreck, ich bin so zu sagen das 5te Rad am wagen und mir geht's einfach nur noch schlecht! Was soll ich den tun? 😓

...zur Frage

Kann man schon mit 16 ausziehen?

Kann man mit 16 mit erlaubnis der Eltern alleine wohnen?

...zur Frage

Vater hat Ohne zu fragen mein Zimmer gezeigt was tun?

Hallo

Gestern waren ich und Mama nicht zu hause als mein Onkel kam.Mein Vater hat Ohne meine Einwilligung meinem Onkel mein neues Zimmer gezeigt.Ich wollte das aber nicht, da ich mit meinem Onkel und meinen Großeltern kein gutes Verhältnis habe.Mein Vater hat davor auch immer gesagt ich soll ihnen mein Zimmer zeigen ,da es ja Familie ist.Ich will das aber nicht ,da es meine Privatsphäre ist.Gestern gab es auch heftigen Streit deswegen. Ich bin am verzweifeln. Was soll ich tun?Darf mein Vater das?Was kann ich tun wenn er meine Privatsphäre nicht akzeptieren will?(dennoch in Bad bin kommt er auch immer rein)Reden habe ich schon versucht das klappt nicht

EUre Tinchen

...zur Frage

Überbegriff zu Tante/Onkel?

Es gibt ja bei Oma und Opa das Wort Großeltern. Bei Mama und Papa, Eltern. Und was sagt man bei Tante und Onkel? Oder is das so?😂

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?