Hilfe - Igel gefangen - was tun? =(

15 Antworten

Entschuldige, aber wenn ihr seit einer Woche den Igel da beobachtet habt und ihm nicht geholfen habt, aus dem Loch herauszukommenm, sollte man Euch windelweich prügeln. Soviel Dummheit auf einmal geht garnicht! Man, die Generation Facebook wird immer dämlicher, jeder normaldenkende Mensch hätte das Tier lange herausgeholt und das Loch abgedeckt oder zugeschüttet. Kann man nicht mal unter Igelhilfe googeln? Dann hättet Ihr schon lange gewusst, was richtig ist.

Holt das Tier sofort da sofort raus, Katzenfutter und Wasser, keine Milch und und unbedingt unter pro-igel.de, Stichwort Igel gefunden, nachsehen, dort steht alles genau, was zu tun ist. Das Loch abdecken und den Igel ggf.morgen zum Tierarzt zur Kontrolle, und dann bitte nicht im Wald aussetzen, Igel leben an Wiesenrändern, in unseren Gärten, in Hecken (die es kaum noch gibt), Streuobstwiesen usw.

So, und nun tut endlich was Vernünftiges und helft dem Igel! Vorsichtig anfassen mit Gartenhandschuhen und dann die Kugel herausheben, ist kein Problem. ich mache sowas immer ohne Handschuhe, weil man dann weniger kaputtmachen kann.


aber echt ! wie kann man  eine Woche lang zugucken , wie ein hilfloses Tier leidet , es Hunger , Durst  und total Angst und Panik hat ? ist mir unbegreiflich .

3

Was für ein Geschwätz! Ich habe ihn gestern abend gefunden da davor habe ich ihn für eine katrze gehalten weil

0
@keybilligerDE

Ganz egal, was das für ein Tier ist, wenn es in einem Loch gefangen ist und nicht allein raus kommt, hilft man ihm, basta. Zur Not gibt es da auch die Feuerwehr, Tierrettung. Das ist kostenlos. Eine Entschuldigung für dies Verhalten gibt es jedenfalls nicht!

1

Rausholen und in den Garten setzen. Vielleicht etwas Wasser und wenn ihr habt -  Katzenfutter hinstellen. Und einfach immer wieder in das Loch gucken, falls er wieder reinfällt. In dem Fall wieder rausholen. ;)

Also ich habe Igeln bis jetzt auch immer nur alleine gesehen, also ich denke im Wald aussetzen wäre am besten :)

der Wald ist Nicht der Lebensraum für diese Tiere !

3

Gib ihm ein Schälchen Wasser zu trinken. Danach setzt du ihn in den Garten oder in den Wald. Der kommt da schon allein zurecht. Aber trinken ist wichtig. Draußen findet er Regenwürmer und Insekten und kann sich selbst ernähren.

Ich denke nicht, dass es sinnvoll ist den Igel in dem Schacht zu lassen. Tragt ihn doch ein wenig weiter weg. Bin kein Igelexperte, aber im Wald aussetzen halte ich auch nur für mittelmäßig sinnvoll, euer Garten (?) ist schließlich sein Revier.

ja denke das ist das sinnvollste, danke auf jeden fall für die schnelle antwort und witzig dass du igelchen heisst^^

1

Was möchtest Du wissen?