HEY! Mitarbeitsnote auf dem Zeugnis? Wie setzt man sie zusammen?

7 Antworten

Hi, mitarbeiten halt. Dazu mal ein kleiner Tipp. Menschen merken sich immer die Dinge, die am Fang und am Ende stehen. Wenn man sich z.B. eine Liste mit 10 Vokabeln aneignen soll, dann merkt sich das Gehirn die ersten beiden und die letzten beiden Vokabeln am besten. Analog dazu würde ich dir raten, dich vor allem am Anfang und am Ende der Stunden zu melden. Deinem Lehrer wirst du dadurch präsenter.

Also zusammensetzten tut sie sich eigentlich nicht und natürlich solltest du dich melden und zwar nicht nur dann wenn du aufs klo gehst und am besten mehrmals. Außerdem sind gute fragen immer nicht schlecht,das zeigt dein interresse.Ansonsten melden melden melden

Hallöchen,

Die Mitarbeitsnote (bei uns in NDS: Arbeitsverhalten) setzt sich aus den Einzelbewertungen deiner Fachlehrer zusammen. Jeder von ihnen bewertet deine Mitarbeit separat, woraus dann der Durchschnitt errechnet wird. In Niedersachsen liegt dabei der Standard inzwischen bei 2 also "Entspricht den Erwartungen in vollem Umfang". Das heißt, dass Grundsätzlich jeder Schüler solange er nicht besonders negativ oder positiv auffällt eine 2 bekommt. Ich weiß leider nicht wie das in deinem Bundesland ist, aber es hilft in jedem Fall deine Lehrer zu fragen wie du deine Mitarbeit verbessern kannst.

LG Katharina

Was möchtest Du wissen?