Helfen sie bitte mit Erklärungsbrief

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren (oder Name)

Auf Grund technischer Probleme beim Ablegen meiner Daf Prüfung, wegen derer ich meine Prüfung zu einem späterem Zeitpunkt wiederholen musste, konnte ich mich erst nach dem Ablaufen der Bewerbungsfrist bei Ihnen bewerben. Desweiteren kommt hinzu, dass ich meine letzten Semesterprüfungen erst am (Datum) ablegen konnte.

Mit freundlichen Grüßen

Name

Ein Name für einen solchen Brief ist mir nicht bekannt

Laman 30.06.2014, 18:10

Ich bin sehr dankbar Ihnen!

0

Es gibt keinen "Namen" für solch einen brief. Es sei denn, du hast einen Ablehungsbescheid bekommen, dann wäre dein Brief der Einspruch oder aber auch Widerspruch, das muss irgendwo auf der Seite der Uni stehen, bei der duch bewirbst. So würde ich den Brief schreiben:

Sehr geehrte Damen und Herren (oder ein Name, falls dir einer bekannt ist),

(Sollte es ein Breif nach Ablehnung sein, musst du etwa so beginnen: Hiermit llege ich Einspruch/Widerspruch gegen ...... ein. ) Meine Bewerbung erreicht Sie nach Bewerbungsschluss, weil es beim Ablegen der Test-DaF-Prüfung technische Probleme gab und ich deshalb eine Wiederholungsprüfung ablegen musste. Außerdem endet in meinem Land die Semesterprüfung erst sehr spät.

Mit freundlichen Grßen

Laman 30.06.2014, 18:12

Vielen Dank!)

0

Was möchtest Du wissen?