Heizungsventil Typ?

Ventil oben - (wohnen, Heizung, ventil) Ventil front - (wohnen, Heizung, ventil)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sind denn die Köpfe nicht mehr vorhanden? Da muss das doch draufstehen...

Das könnte "Herz" sein, bin mir aber nicht sicher...

44

Hab nochmal geschaut, "Circo"-Ventile sind von Vaillant...

0
28
@XtraDry

Spitze, hoffentlich bekomm ich einen Adapter dafür...

0
28
@Beowulfof

Vaillant war richtig, der Adapter hat vier kleine Einstellschrauben, die genau in die Vertiefung am Ventil passen - hängt bombenfest. Der Pin wird dann noch verlängert und alles funzt einwandfrei.

Danke für den heissen Tip!

0
1
@Beowulfof

Hmmmm vor genau dem gleichen Problem stehe ich auch. Circo steht auf dem Gussstück, auf dem ventilregler steht Heimeier. Aber die elektronischen Ventilsteuerungen passen mit dem standardverschluss nicht drauf.

Ich lege nun sehr viel Hoffnung in den "Vaillant" Tipp

@beowulf kannst Du das mit den Ventilen nochmal bestätigen, bevor ich mir für 10€ pro Heizung falsche Adapter zulege

Danke. Odiwan

0

Das mit den Bildern hat wohl nicht funktioniert, hier nochmal...

Ventil oben - (wohnen, Heizung, ventil) Ventil front - (wohnen, Heizung, ventil)

Am besten die betreffenden Ventile austauschen lassen! Das Gewinde zur Befestigung des Thermostaten ist schon lange nicht mehr gebräuchlich und daher werden keine passenden Adapter verfügbar sein. Mit neuen (voreinstellbaren) Ventilen kannst Du die elektronischen Thermostaten verwenden u. zudem auch einen hydraulischen Abgleich durchführen lassen, der hilft, ein wenig Heizkosten einzusparen.

28

Austauschen lassen ist gut, unser Vermieter sieht da bestimmt keinen Grund zu. Kann man die Teile denn austauschen, ohne, dass die komplette Heizungsanlage abgedreht werden muss?

0
44
@Beowulfof

Nein, so einfach ist das nicht, dafür müsste Vor- und Rücklauf des Heizkörpers gesperrt werden, zumindest im Vorlauf geht das wenn überhaupt nur über vereisen...

0
28
@XtraDry

Habs befürchtet. Aber passt, hab passende Adapter gefunden. Danke trotzdem.

0

Hilfe zur Vorlauftemperatur Junkers Gastherme?

Guten Morgen,
ich suche jemanden der sich mit einer Junkers Gastherme mit dem Regler FW100 auskennt.
Wir haben im Erdgeschoss Fußbodenheizung und in den beiden oberen Etagen normale Heizkörper. Leider stellt sich die Vorlauftemperatur immer nur auf etwa 25-30Grad was für die Fußbodenheizung ok,aber für den Rest echt zu wenig ist.
Ich kann zwar die Heizung an dem Knopf auf Bild zwei auf wärmer drehen,aber das hält nur kurz an und mehr als lau wird da kein Heizkörper. Und im Bad wäre es schon schön wenn es zur kalten Zeit etwas warm wäre.
Ist ein Mietobjekt und ich hab da keine Ahnung von,befürchte aber das beide Heizungen an einem Kreislauf hängen und das alles andere als gut ist. Soviel hab ich schon mal rausgefunden.
Vielleicht kann ja jemand helfen.
Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Danfoss Heizventile / weitere Regler einstellen

Hallo!

Ich habe eine 5,5 Zimmer Wohnung mit Steinplatten und Bodenheizung. In jedem Zimmer hat es ein Danfoss Regler, wo ich zwischen Stufe 1 und Stufe 5 einstellen kann. Das leuchtet mir ein, dass auf Stufe 1 am geringsten geheizt wird. Dies ist mir aber immer noch zu heiss. Die Heizung selbst vom Block muss laut verwaltung auf Automatik eingestellt bleiben. Nun habe ich bei mir im Reduit/Putzschrank in der Wohnung so Heizungsrohre gesehen mit Reglern dran (je nach Richtung PLUS oder MINUS) angeschrieben mit den jeweiligen Zimmern. Kann ich diese noch zudrehen? Oder bestimmen nur die Danfoss Ventile wie geheizt wird? Habe den Ueberblick nicht. Sind die Ventile nur zum Regeln der von den Heizungsrohren zugelassenen Wärmemenge (die ich im Putzschrank einstellen kann)?. Wöre froh um Hilfe....

Säm

...zur Frage

abgestellte Heizkörper werden bei Hochfahren des Raumthermostats beheizt

Hallo, benötige dringend Hilfe! Habe ein Raumthermostat (befindet sich im Wohnzimmer und hängt an der Wand) an dem ich die Temperatur regeln kann. An meinen Heizkörpern befindet sich ein Knopf (weiß nicht wie er genannt wird),an dem ich die Temperatür die ich für erforderlich halte,einstelle. Beheize nur mein Wohnzimmer,....alle anderen Räume werden nur nach Bedarf zugeschaltet. Mein Schlafzimmer wird generell nicht beheizt,da ich bei gekippten Fenster schlafe. Bevor ich ins Bett gehe schalte ich die Temperatur am Thermostat und am Heizkörper auf 16 - 18°C ,je nach Außentemperatur damit der Raum nicht so auskühlt und ich es Morgens schneller warm habe. Jetzt zu meinem Problem! Wenn ich Morgens meine Heizung hochdrehe,stelle ich in letzter Zeit fest,daß meistens der ABGESTELLTE Heißkörper im Schlafzimmer sehr heiß wird,die anderen abgestellten Heizkörper in Küche und Bad jedoch kalt bleiben. Meines Erachtens kann das doch auf keinen Fall normal sein. Oder? Übrigens wird meine Wohnung über eine Gastherme beiheizt,falls das von Interesse ist. Ob der Heizkörper auch während der Nacht sporadisch beheizt wird,habe ich bisher noch nicht herausgefunden,...wundern würde es mich aber nicht. Bitte klärt mich mal auf,ob dieser Zustand normal ist und was ich tun kann? Bin leider technisch nicht so versiert und dieser Situation gegenüber vollkommen hilflos. Für schnellen Rat wäre ich sehr dankbar. LG.Ayke

...zur Frage

Wilo Umwälzpumpe reguliert sich nicht von selbst was Tunnel?

Guten Tag,
vor gut einem Jahr haben wir ein Mehrfamilienhaus gekauft und alles saniert und modernisiert.
Fenster, Türen, Zargen und und und...
Auch die gesamte Heizungsanlage, sowie die Rohre.

Wir haben einen Heizkessel von Viessmann (VITRONDENS 200 mit Heizöl) gekauft/einbauen lassen.
Wir haben auch neue Umwälzpumpen der Firma Wilo einbauen lassen.

Nun zum Problem:
Egal ob alle Heizungen an sind oder nur eine, die Pumpe ist immer auf voller Leistung.
Daher Rauschen die Heizungen auch sehr laut wenn diese an sind.
Vorallem wenn alle aus sind und die im Bad nur an ist rauscht diese sehr laut...
Ich weiß leider nicht genau welches Modell die Heizpumpe hat aber füge noch ein Bild davon hinzu.

Auf dem Bild sieht man links die Pumpe vom anderen Haus (gleiches Gebäude) mit Fußboden Heizung und links die Pumpe von den Heizkörpern.
(Auf dem 2. Bild ist die Betroffene Pumpe näher fotografiert)

Mit der linken Pumpe werden 300qm beheizt, wobei es bei den Heizkörpern nur 120qm sind.

Wie müsste die Pumpe eingestellt sein?

Wozu ist die Einstellung oben wo der Strich nach oben zeigt und wofür ist die untere Einstellung wo der Strich waagerecht ist?

Wie schaffe ich es, dass die Pumpe sich selbst reguliert?

Vielen Dank Schonmal für deine/eure hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?