Heizkörper Rücklauf undicht – reparierbar?

Rücklauf Kermi Heizkörper - (Heizung, Heizkörper)

3 Antworten

Wenn Du das reprieren willst, dann mußt Du das Wasser aus dem gesamten System raus lassen. Zumindest aber bis unterhalb des HK-Ventils. Zur Reparatur benötigst Du dann einen 0-Ring. Erhältlich sind diese beim Fachhandwerk, Heizungs-und Sanitärgroßhandel und im Baumarkt gibt es auch diverse Sortimente in denen Du vielleicht einen geeigneten findest. Wenn dann der 0-Ring erneuert ist, sollte es wieder dicht sein. Aber wenn der HK bereits 20 Jahre auf dem Buckel hat, dann können sich Ablagerungen an den Dichtflächen angesetzt haben, die dem 0-Ring arg zusetzen können. Am besten die Abdeckkappe oder den Abdeckstopfen wieder dicht aufschrauben und dann ist gut.

Hallo, es gibt keine aufschraubbare Abdeckung - siehe Bild.

Ist das eine Arbeit für einen Installateur? Wer kennt einen Installateur der das machen kann - im Raum München? Was wird das ca. kosten?

Danke und Gruß, Kalle

0
@KalleFl

Ich komm sofort, wenn Du mich abholst. PLZ 30165 ;-)
In München kenn ich keinen, aber wer wartet Denn Eure Heizung? Der müßte doch einen Notdienst haben. Ist die Heizung Dein Eigentum? Wenn nicht laß die Finger von und ruf den Vermieter oder dessen Hausmeister an. Das ist deren Sache und deren Problem.

0

War auf der zu sehenden Öffnung nicht noch ein Stopfen drauf? Wenn der drauf ist, dann kannst Du das kleine Leck an dem Heizkörper vergessen. Aber mir stellt sich jetzt gerade die Frage, wieso Du daran schraubst?

Passende Dichtungen gibt es im Baumarkt (alte Dichtung zum Größenvergleich mitnehmen).

Neue Heizkörper Nachtspeicherheizung ersetzen

Hallo, meine Wohnung wird z. Zt. noch mit 2 alten Nachtspeicher-Heizkörpern aus den 70iger-Jahren (Stiebel Eltron ETB 75, 7500 W Herstelldatum 0472, Breite 155cm, Höhe 68cm im Wohnzimmer (26qm) und Stiebel Eltron ETK, Höhe 119cm, Breite 50cm, in der Küche (6 qm)) beheizt. Wie ich jetzt erst erfahren habe, sind diese alten Heizkörper evtl. mit Asbest belastet. Die Wohnung mit Heizlüftern aus dem Baumarkt zu wärmen, kann natürlich nur eine kurzfristige Notlösung sein. Frage a) bei Neugeräten: sollte man spezielle Heizkörper für Nachtstrom kaufen oder reichen ganz gewöhnliche Elekto-Heizkörper aus, die mit Strom arbeiten und welche man ggf. über einen Zeitschaltuhr steuern könnte? b) was würden (für diese Wohnungsgröße passende) neue Heizkörper kosten? Und wie wären ungefähr die Gesamtkosten incl. neuer Geräte, Montagearbeiten, Anfahrt etc.? Für Tipps: danke im Voraus! Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?