Heiße Ohren ...?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die ohren sind sehr gut durchblutet. heiße ohren bekommt man meistens durch einen blutdruckanstieg. der blutdruck kann durch körperliche und mentale belastung ansteigen und dazu zählen auch glücksgefühle.

das hatte ich als Kind auch manchmal u. bei meinem Sohn habe ich das im Winter auch schon beobachtet - wenn es draußen ziemlich kalt ist u. man kommt in die Wärme, dann wärmt sich nach u. nach der Körper auf u. bei den Ohren ist es stärker. Warum das so ist weiß ich leider auch nicht. Nach ein paar Minuten wirds dann wieder "normal".

Mein Chef wird leicht rot im Gesicht und bekommt manchmal sogar knallrote Ohren wenn er mit mir spricht. Warum?

Wenn ich meinen Chef etwas frage oder er mir was erklären will wird er manchmal etwas rot im Gesicht. ...und manchmal kriegt er dabei voll rote ohren. Ich weiß dann nie....was mit ihm los ist...kennt das wer?

...zur Frage

Ohrenentzündung - Was soll ich tun?

Hey,
Sorry,das ich noch so spät schreibe aber ich kann nicht einschlafen. :(

Der Grund: meine Ohren Tuen schrecklich Weh,und ich bin im Urlaub.
Wahrscheinlich haben sich meine Ohren entzündet.Im Hotel gibt es nur einen Arzt,und mein Vater meinte ,das er ALLGEMEINMEDIZINER ist,und kein Ohrenarzt... :'(
Aber soll ich trotzdem hingehen?
Oder was soll ich machen?
Morgen fliege ich (1Uhr)(noch nicht nachhause) und auf Einer Entzündung im Flugzeug will ich verzichten.
Bitte hilft mir meine Ohren tuen schrecklich Weh.
Ich musste schon Heulen. :'(
Freue mich über hilfreiche Kommentare.

LG

...zur Frage

Blut aus den ohren?

Hallo Leute die ganze zeit kommt Flüssigkeit aus meinem Ohr ich glaube es ist Blut manchmal ist die farbe grün gelb oder rot. Muss ich ins kranken haus oder zuhause bleiben

...zur Frage

Wodurch bekommt man "heiße Ohren" und was kann man dagegen tun?

Ich meine, wenn man (auch Tiere) wärmere Ohren als sonst hat, ist man dann krank oder was?

...zur Frage

Hilfe, Summen im Ohr!

Also, wenn ich mich abends ins Bett lege, höre ich so ein Summen in den Ohren. Aber es ist bestimmt kein Tinnitus, weil dieses Summen nur kommt, wenn ich in die Nähe des Kissens komme! Wenn ich mich aufrecht hinsetze, ist es einigermaßen weg. Wenn ich mich jedoch wieder auf das Kissen lege, ist es wieder da-Laut. Es hört sich an wie eine Fliege, die da irgendwo rumfliegt. ich hab auch schon Sprays gegen Insekten in mein Zimmer gesprüht, doch es kam immer wieder. Also blieb ich die Nächte wach, weil meine Schwachstellen die Ohren sind, und schon immer waren. Ich hab sogar Angst, Wasser in die Ohren zu bekommen, nein ich bekomme Panik! Ohrenschmalz kann es auch nicht sein, denn der Ohrenarzt meinte, mit meinen Ohren wäre alles okay. Dann hab ich mir ein anderes Kissen genommen. Es war immer noch da. Als meine Mum dann kam, war es aber weg. Als sie ging, war es wieder da. Am nächsten Morgen meinte sie, sie hätte eine Fliege unter meinem Bett gefunden. Hab ich ihr nicht geglaubt, denn das Summen war am nächsten Abend wieder da. Was ist es bloß?

...zur Frage

Ist das normal, dass die Ohren manchmal total glühen und auch rot sind?

Und woran könnte sowas liegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?