Heidi Verfilmung 2015: Warum hat Heidi plötzlich so kurze Haare?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist mit einem Wort zu beschreiben, dessen Umsetzung zunehmend im Kinder- und Jugendfilm der letzten Jahre zu beobachten ist: Gender Mainstreaming. Das meint die gesellschaftliche Gleichstellung von Mann und Frau, Junge und Mädchen und die damit einhergehende Selbstbestimmung des Äußeren. Warum ausgerechnet im Kinder- und Jugendfilm? Weil die Idee des Gender Mainstreamings nur umgesetzt werden kann, wenn sie bereits den Jüngsten eingeimpft wird. Mädchen mit kurzen Haaren, die sich wie Jungs benehmen.... mit dem Holzhammer serviert, ist das ein klares Beispiel für GM. Da gibt's aber noch ein paar andere Filme mit solchen Charakteren, beispielsweise "Vilja und die Räuber".

So habe ich das noch nie betrachtet, aber das klingt verdammt logisch! Danke schön^^

0

Gerne. Es gibt bestimmt noch mehr Beispiele. Gibt es nicht auch bei den wilden Kerlen ein Mädchen, das so tut, als wäre sie ein Junge?

0

Was möchtest Du wissen?