Hefe = Trocken Hefe

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also eigentlich ist die Hefe - egal ob Trockenhefe, Frischhefe oder Bierhefe) eine Pilzart.

Von daher verstehe ich deine Frage nicht so richtig.

Hefe wird nicht aus Getreide gemacht. Das verwechsels du mit Hafer. Aber daraus wird auch keine Hefe hergestellt.

Grundlage für die industrielle Backhefe-Produktion sind zwei Dinge:

  1. Ein Hefestamm (Reinzuchthefe), der seit Jahrhunderten durch Auslese und Züchtung aus Sauerteighefen bzw. aus der Bierhefe von obergärigen Bieren gewonnen wurde. Backhefen zeichnen sich durch hohe Triebkraft und ein geringes Maß an Gluten-zerstörenden Enzymen aus. Durch die Weiterzüchtung ist die Bäckerhefe triebstärker als die wilden Hefen im Sauerteig, verträgt aber im Gegensatz zur Sauerteighefe viele andere Stoffe nicht: Säuren, Salze, Fette und anderes mehr.
  2. Ein Kulturmedium mit Melasse dient als Hauptbestandteil zur Vermehrung der Hefe.

Mehr darüber siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Backhefe#Herstellung

Wie kommst Du auf Getreide, Hefe ist ein Schimmelpilz der Besonderen Art und Getrocknet halt Trockenhefe.

LG Sikas

kenne kein getreide, das sich hefe nennt. kann es sein, dass du hafer meinst?

es gibt kein getreide, daß hefe heißt

(es sei denn, in eurem kaff wird nicht deutsch gesprochen)

Was möchtest Du wissen?