Haustiere in asien, afrika und südamerika

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

in südameria Lamas, große Meerschweinchen zur Fleischgewinnung. in Peru auch Kormorane die beim Fischfang helfen. Watusirinder Dromedare , Ziegen in Afrika manchmal auch strausse. afrikanische weißbauchigel und Zwergmäuse auch in Afrika Hunde und Katzen sind auch überall beliebt. Wasserbüffel ,Zebus in Indien Trampeltiere und Elefanten auch in Teilen Asien auch Yaks im Himalaya. Affen werden in vielen Ländern leider als Haustiere gehalten was aber oft verboten ist. in der Mongolei sind Pferde die wichtigsten Haustiere.

eine bekannte kennt eine Afrikanerin mit 2 Zamen Zebras im Garten. Wasserbüffel sind beliebte haustiere in südostasien

Hunde, Vögel, bestimmt nicht andere viel andere als hier, aber es kommt auch immer auf den sozialen Stand drauf an ... Ärmere Menschen können zum Beispiel auch Ziegen und Kühe oder so haben, um sich selber damit zu versorgen...

ich kann Dir nur sagen, was meine Kinder in Südamerika hatten: Hund, Katze, Hase, Kanarienvögel, Papagei, Hamster, Schildkröte und eine Vogelspinne (ok, die gehörte dem Nachbarn, aber die Kinder haben oft drauf aufgepasst.

In etwas tropischeren Gebieten hätten sie mit Sicherheit noch Äffchen gehabt, die hatten wir in Ecuador vor den Kindern, aber die waren eifersüchtig.

War aber eine übergangslose Ablösung als die Kinder da waren. AL Lela

Was möchtest Du wissen?