Hat schon mal jemand ein ärgerliches Erlebnis mit dem Ferienhausvermieter Novasol gehabt?

3 Antworten

Hallo,

ich hatte eine ähnliche Erfahrung mit meiner Familie. Wir hatten ein Haus über Cofman gebucht inklusive Endreinigung die leider sehr teuer war.. nach dem ich bei Cofman angerufen hatte und mich mehr oder weniger beschwert hatte wurde mir folgende Erklärung gegeben um den Preis zu rechtfertigen:

Endreinigungen sind leider immer etwas überteuert, aber sollte im Urlaub auf alle Fälle drinnen sein finde ich. Ich möchte meinen Urlaub nicht mit putzen Abschließen. Die ist hald auch so teuer, weil die vom Schlimmsten ausgehen müssen und den Preis für jede Buchung gleich halten müssen. Ein sauberes Haus kostet die vielleicht 30€ Endreinigung und ein sehr verschmutztes nach dem nächsten Gast aber dann 120€... also kostet die Endreinigung für alle irgendwas dazwischen, den Durchschnitt..
Wären alle unter uns fähig ein Haus sauber zu hinterlassen, würden wir uns alle viel Geld sparen ....

Cofman hat sogar einen eigenen Blogbeitrag (https://www.cofman.de/reise-blog/endreinigung-selber-machen-oder-nicht)über das Thema Endreinigung veröffentlicht- dürfte also mehr Leute betreffen

LG Seiler

Hallo, wir haben bei Dancenter gebucht und da war die Kaution sogar 150 Euro - das wird aber ja hinther mit den Nebenkosten verrechnet und steht ja so auch eigentlich immer schon vor Buchung fest. Dass eine Kaution verlangt wird, ist absoluter Standard. Und die Endreinigung ist in den meisten Fällen optional, d.h. man kann auch selbst reinigen. Damit aber die Urlaubsstimung nicht schon am Abreisetag flöten geht, ist es eigentlich immer sinnvoll, diese dazuzubestellen, auch wenn diese oftmals etwas überteuert erscheint. Was erwartest Du denn jetzt für eine Antwort vom Veranstalter? Auf die Beschwerde über erhöhte Kosten hin wird Dir der Veranstalter nichts erstatten, zumal ja die Kosten bei Buchung schon feststanden.

Ja, es stand fest, wo der Schlüssel abzuholen ist. Das kam uns schon echt weit vor, aber daß es sich als dermaßen zeitfressender großer Umweg erweisen würde, war nicht klar. Was vor allem aber nicht deutlich ersichtbar war, war, daß da der Schlüssel auch wieder abzugeben ist. Grundsätzlich muß ich sagen, daß ich 100 € für die Endreinigung eines Ferienhauses für 4 Personen echt zuviel finde, und deshalb eigentlich auch selbst putzen wollte. Nachdem ich bei der Schlüsselübergabe aber lesen durfte, was genau erwartet wird, wenn man selbst reinigt, habe ich zähneknirschend die Reinigung dazugebucht. Ich meine auch noch nie in einer FeWo oder einem Haus jemals dazu aufgefordert worden zu sein, die Fenster zu putzen und die Schränke von INNEN und außen samt aller Schubladen zu reinigen. Das krasseste war auch, das als wir da ankamen die KLeiderschränke innen eine deutliche Staubschicht aufwiesen. Was darauf hindeutet das man es mit den Reinigungsbestimmungen wohl doch nicht so genau nimmt. Wie dem auch sei. Meine Frage war ja, was man da wohl für eine Antwort erwarten kann. Danke für Eure Mühe!

0

Hallo Forum!

Wir hatten im Juli ein Haus an der Ostsee gemietet. Die Kaution sollte spätestens 2 Wochen nach Abreise auf unser Konto zurück überwiesen werden. Bis heute (Mitte September!!!) ist dies nicht geschehen. Wir haben mehrfach Emails geschrieben und beim sogenannten "Kundendienst" angerufen. Immer dieselbe Antwort: "Man kümmert und meldet sich alsbald." Jedoch es passiert einfach nichts! Absolute Schlamperei. Vermutlich muss wegen solch einem vergleichsweise niedrigem Betrag ein Anwalt bemüht werden.

Wie bucht man einen Urlaub und wohin solls am besten gehen (s. Details)?

Hallo liebe Community,

ich war noch nie alleine im Urlaub und habe mich auch noch nie selbstständig um diesen kümmern müssen. Nun will ich doch mit meinen Partner das erste Mal gemeinsam in den Urlaub fahren habe nur leider keine Ahnung was zu tun ist, geschweigedenn wohin es gehen soll.

Klar ist mir nur, dass es warm sein soll. Ein Pool ist alles was ich brauche, ein Meer ist also nicht nötig. Ob Hotel, Ferienhaus oder -wohnung ist im Grunde auch egal.

Ich bin aber fast ein bisschen mehr zum Ferienhaus bzw. zur Ferienwohnung hingezogen. Bzgl. des Landes schwebt mir Italien vor. Alleine schon da mein Partner u.a. italienisch sprechen kann. Mit dem Auto könnten wir dann auch fahren.

Vom Budget her weiß ich auch nicht recht. Was ist denn so i.d.R. zu zahlen? High-Class muss es ja nicht sein, aber in eine billige Absteige wollen wir natürlich auch nicht. Wo sollte man da also beim Budget anfangen?

Ich denke mit einer Reisedauer von etwa einer Woche fängt man ersteinmal gut an.

So.. und nun? Was muss man tun?

Ich habe schon auf unzähligen Online-Preisvergleich-Portalen gestöbert doch ich habe keine Ahnung was nun zu tun ist. Bzgl. Ferienwohnungen habe ich immer die Angst vom Anbieter vert zu werden. Vielleicht auch einfach zu viel RTL Horrorurlaubsdokus geguckt...

  • Sollten wir ins Reisebüro gehen? Oder Reicht ein Katalog / ein Onlineportal?
  • Wo sollte man buchen?
  • Was ist noch zu beachten?

Das Thema überfordert mich sichtlich da ich damit einfach hilflos und so ziemlich alleine dastehe. Wahrscheinlich mache ich das auch zu einem größeren Problem als es letztendlich ist.

Wäre toll wenn mir dennoch jemand helfen könnte. Vielleicht war ja auch jemand von euch mal in einer ähnlichen Situation und hatte diesbzgl. noch keine Erfahrungen. Ich erhoffe mir hier Hilfe weil ich sonst niemanden habe der mir diesbzgl. weiterhelfen könnte.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?