hat mein opa mit meinem wachstum zu tun

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Marko! Da ist fast alle möglich. Hauptsächlich orientiert sich das Wachstum an der Genetik und da natürlich vorrangig an den Eltern. In selteneren Fällen überspringt die Genetik aber auch eine Generation und richtet sich an Vorgaben der Großeltern. Sogar verzweigte Blutsverwandte können im Spiel sein. Das Wachstum geschieht nie kontinuierlich und gleichmäßig sondern verläuft immer in mehr oder weniger starken Schüben. Wann diese Wachstumsschübe stattfinden und wie heftig sie ausfallen orientiert sich auch wieder an der Genetik. Mit 20 oder 21 verknöchern die Wachstumsfugen ( Epiphysenfugen) endgültig. In den letzten Jahren davor sind Wachstumsschübe seltener und meistens weniger stark.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Ja so etwas erbt man. Sei stolz auf deine grösse :) ich finde grosse menschen toll

13

Ich finde auch große memschen toll deswegen will ich unbedingt 190 werden

0

Du bist doch voll groß ich bin m 14 und 152

Was möchtest Du wissen?