Hat jemand gute/schlechte Erfahrungen mit Berufsbildungswerken?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo :)

Ich nehme an, dass es sich pauschal nicht sagen kann. Es kommt auf das BBW an (Zielgruppen) aber bestimmt auch auf die innere Einstellung die man selbst hat. Ebenso Erwartungen und was auch immer.

Natürlich spielen die Inhalte und Dozenten ebenso eine große Rolle, wie einander begegnet wird.

Ich selbst habe mich in einem BBW vorgestellt und durfte meine Fragen stellen. Ca. 15 Fragen wurden es.... danach noch einige Bereiche einsehen dürfen. Mit anderen Worten: ich durfte einen ausführlichen Einblick erhalten und auch Unsicherheiten, Ängste, Befürchtungen im Vorfeld abklären. Das ist hilfreich gewesen.

Vielleicht darfst auch Du solch einen Einblick erhalten - oder stellst Du die Frage gar nicht wegen Dir? 

On einem (anderen) BBW hat ein 'ferner Bekannter' seine Ausbildung erfolgreich absolviert. Wurde in der Zeit viel selbstständiger. Diese Zeit tat ihm wohl ganz gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe dort eine Umschulung mit gemacht. Nur 30-40 % der "Dozenten" (Lehrer) waren vom Fach. Der Rest hat "Fachunterricht" erteilt, ohne dafür (meiner Meinung nach) qualifiziert zu sein.

Auf Beschwerden kam dann die Standardantwort: "Wir sind hier in der Erwachsenenbildung." Oder im Klartext - Du sollst Dir das Fachwissen selbst aneignen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FreeFreeFree 08.10.2017, 21:24

Du hast die Umschulung in einem BBW oder BFW gemacht? Ist deiner Meinung nach eine "normale" Ausbildung lieber?

0
derhandkuss 08.10.2017, 21:29
@FreeFreeFree

Ich habe die Umschulung beim BFW gemacht. Zusätzlich hatte ich noch eine (andere) betriebliche Ausbildung gemacht. Die Qualität einer betrieblichen Ausbildung ist wesentlich besser.

0

Was möchtest Du wissen?