Hat jemand Erfahrung mit Gebärmutterverödung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hab es vor einem Jahr machen lassen !! Wenn ich das vorher gewußt hätte, hätte ich das schon vor Jahren gemacht .Das ganze nennt sich Thermoablation. Du darfst allerdings keinen Kinderwunsch mehr haben.  Du wirst narkotisiert, dann wird eine Ausschabung vorgenommen und dann ein mit Wasser gefüllter Ballon eingeführt, der einige Minuten stark erhitzt wird.Die Schmerzen sind nicht so schlimm, wie manche sagen, es ist gut auszuhalten und du bekommst auch bei Bedarf Schmerzmittel. Ich bin über Nacht im KH geblieben, kommt mir einfach sicherer vor, und war dann eine Woche im Krankenstand, da ich den ganzen Tag szehen und schwer heben muß. Im Büro kannst aber am nächsten Tag sicher wieder arbeiten. Ich hatte noch etwa 5-6 Wochen wie nach dem Entbinden Wochenfluß. Jetzt gehts mir sehr gut, hab meine Regel leider nicht komplett eingebüßt, da ich eine sehr faltige Gebärmutter habe, aber min 75 Prozent weniger !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du die Methode mit dem Goldnetz?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?