Hat jemand eine gute Einleitung zu meiner GFS zum Thema Krebs?

2 Antworten

Soll ich dir jetzt eine Einleitung schreiben, oder was? :-P

Wenn du Probleme hast, dann schreibe die Einleitung zum Schluss. Dann wird das einfacher gehen, weil du dich mit dem Thema bereits beschäftigt hast. Gliedern könntest du die Arbeit so:

  • Zellbiologische Grundlagen
  • Zellzyklus und Reparaturmechanismen
  • Mutationen und Fehler
  • Prominente  Mutationen (Beispiele, p53, RB, andere Tumor supressoren)
  • Krebsarten (Sarkome, Karzinome, etc.)
  • Behandlung und Forschung

Wenn du die Punkte so und so ähnlich abarbeitest, wirst du schnell eine Idee bekommen, wie eine gute Einleitung, die die Neugier zum Thema weckt, auszusehen hat.

LG

Danke!!

0

Du kannst zum Beispiel anfangen, dass Krebs eigentlich eine tötliche Krankheit ist, es aber heutzutage Möglichkeiten zur Heilung gibt.

Hallo (...),

heute stelle ich euch meine GFS zum Thema Krebs vor. Viele von euch wissen bestimmt schon, dass Krebs oft eine tötliche Krankheit ist. Doch es gibt noch mehr interessante Fakten über Krebs. Nicht jeder davon ist tödlich und dazu will ich euch jetzt einiges erzählen.....

oder

Für meine GFS habe ich mir ein Thema ausgesucht, welches mich persönlcih sehr interesiert hat: der Krebs....

Ok danke!☺️

0

Was möchtest Du wissen?