Harry Potter, Hogwarts - Gibt es dieses Schloss wirklich?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Natürlich gibt es so ein riesiges Schloss wie Hogwarts nicht wirklich :D

Alle Aufnahmen von außen wurden animiert oder es wurde ein Modell im Filmstudio gefilmt.

Man hat auch natürlich keine extra Filmkulissen für Millionen von Euros bauen lassen (nur ein paar die nicht sehr groß waren)...

sondern man ist an verschiedene Locations gegangen (z.B.: In ein kleineres Schloss). So hat man es so wirken lassen als ob es das riesige Schloss wirklich gibt.

ABER...Es gibt einen kleineren Nachbau von Hogwarts in den Warnerbros-Studios in London. Da muss ich dich aber leider auch enttäuschen denn es gibt keine Astronomietürme,Gewächshäuser,...usw. 

Ich hoffe das ich dir weiter helfen konnte :D

Nein es gibt das Gebäude so wie es ist leider nicht. Es sind einzelne Gebäude so auch die cathedral:) zusammengeschnitten. Wie schon richtig beantwortet sind die vogelperspektiven einfach mit einem kamerakran über das Modell gemacht wurden. Die Innenaufnahmen sind größtenteils in einem Studio welches mit Pappmaché ausgekleidet wurde gemacht worden (bsw. Der Große Saal). Den Rest übernimmt ein großer 3D Greenscreen (bsw. Den Himmel im Saal). Auch die Werwolfszene ist verrichtete Arbeit der Greensreenprofis.:pWürde auch direkt einziehen, würde allerdings eine Putzkollone einstellen

Wikipedia weiß es ganz genau: Die Dreharbeiten der Harry-Potter-Verfilmungen für die Szenen in und um Hogwarts fanden an verschiedenen Orten statt. Die Sicht aus der Vogelperspektive ist animiert, reale Außenaufnahmen entstanden unter anderem rund um Alnwick Castle (Besenflugstunde). Im Christ Church College in Oxford entstanden die Aufnahmen der Großen Halle und der Großen Treppe. Teile der Bodleian Library dienten in den ersten beiden Filmen als Kulissen für die Bibliothek und den Krankenflügel. Weitere Innenaufnahmen entstanden unter anderem in Lacock Abbey, in der Gloucester Cathedral und in der Durham Cathedral.

Was möchtest Du wissen?