Harnentahme bei liegendem Blasenkatheter

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey also ist im Grunde recht einfach....das mit dem abklemmen wird ungern gesehen aber ist halt praktisch wenn zur zeit kaum Urin da war....ansonsten einfach allen bescheid geben das sie den Urinbeutel erstmal nicht leeren. Solltest du dennoch abklemmen, bloß nicht vergessen dies wieder zu öffnen ganz wichtig !!!!! (nicht nur in einer prüfung sondern immer)

so ich habe ein Bild mit hochgeladen, auf dem Bild siehst du einen BVK ....dich interessiert ja nur das was außen liegt also denk dir den Ballon am ende erstmal weg. Du hast also zwei ausgänge der eine ist mit dem Beutel verbunden der andere für gewöhnlich offen.... nun nimmst du die dafür vorgesehende Pimpette (meist ein gelbes röhrchen---ist ja fürs labor) der aufsatz passt genau auf den offen Augang am BVK, sobald du das gelbe röhrchen mit dem aufsatz verbunden hast ziehst du einfach den Urin in das Röhrchen und das wars schon. Wieder ab machen darauf achten das nichts daneben geht. Und an dem gelben röhrchen kannst du nun den hinten platikstab abbrechen (ist dafür gedacht) das ganze mit nem Patientenkleber beschriften und fertig....

hoffe ich konnte helfen...viel glück

BVK - (Gesundheit, Körper, Blasenkatheter)

vielen lieben dank kyra...das heißt, ich nehme den harn dort an dem röhrchen ab, wo man beim Legen den Ballon blockt. Hab ich das jetzt richtig verstanden? Diese gelben Röhrchen haben wir....also kann dann nix schief gehen. Hab bis jetzt immer gedacht, 1 Ausgang für Harn + 1 Eingang für Lösung zum Blocken.

0
@Mondschein73

Nein, dort nicht. das ist nur zum Blocken und Entblocken des Kathers gedacht. was ist daran so schwer zu verstehen?

0

Leider sind wir hier alle keine Krankenpfleger. Das solltest du mit deinem Auftraggeber abklären. Liebe Grüße

liebe grüße retour sissi....danke für deine antwort...aber wenn ich das mit meinem auftraggeber abklär, dann weiß er ja, dass ich keine ahnung habe gggggg

0

Hi also. Du brauchst cordan spray, Handschuhe, eine 10 ml spritze eine Kanüle (gelb). Du findest die Membran am katheter selbst. (Das Ding was ib die blase geschoben wird) schaut aus wie n Knopf. Also kurz vor dem Ende vom katheter selbst ubd Anfang vom katheter Schlauch. Erst desinfizieren und dann mit der spritze gerade rein stechen bis die Membran durch stochen ist. Mit Gefühl. Dann spritze auf ziehen und fertig. Klemme danach nicht vergessen zu öffnen.

Hoffe das hilft dir n bisschen. Falls du noch fragen hast. Einfach Bescheid sagen.

LG

danke danver...deine und kyras antworten haben mir wirklich sehr geholfen....vielen lieben dank und schönen abend bzw schönen guten morgen. ps.: jetzt weiß ich wies geht

0

danver, das Ding mit der Membrane ist der Einlass für das Blocken und Entblocken des Katheters und nicht zum abzapfen von Urin. Wenn schon abgezapft wird, bitte dann am urinbeutelschlauch. Dieser hat so ein Entnahmeventil. ( jedoch nicht alle urinbeutelschläuche besitzen dies)

Und übrigens heist das Kodanspray.

Dann würde ich dir nicht anraten dies in diesem Fall zu benutzen und auf den katheter zu sprühen. Denn kommt das Kodanspray auf die Schleimhaut, springt dir der Betreffende bis unter die Decke.

0

Ich weiß es leider nicht genau aber was misch interessiert was für eine Ausbildung machst du leicht :)

macht nichts, das du das nicht weißt....ggggg dipl. gesundheitheits- und krenkenschwester lg

0

Was möchtest Du wissen?