Handy Abo falle auch per wlan möglich?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Fehlermeldung bittet dich, das WLAN auszumachen, und mit deinen Paketdaten zu surfen. Da du aber nicht darauf eingegangen bist, konnten keine Kosten auf dein Abo anfallen. Es war schliesslich alles übers drahtlose Internet.

Diese Hersteller werden immer raffinierter, lass dich aber nicht verwirren. Solang du nicht darauf eingehst etc. bekommst du auch keine zu hohe Rechnung.

also bist du so wie ich der Meinung dass durch das wlan keine Kosten auf meine Rechnung einfallen? die FehlerMeldung ist nur ein Trick damit ich über gprs ein angebliches Abo beende und dadurch dann wahrscheinlich wirklich ein Abo entsteht? muss ich mir also keine Gedanken machen, weil da Abo verwalten stand? ist es dann aber theoretisch nicht möglich dass ein Abo über meine Internet Rechnung entsteht? weil über wlan könnten sie ja meine ip identifizieren oder ?

0
@MrsPurple123

Die können dir kein Abo unterstellen, ohne dass du bestätigt hast etc. Das geht allg. nicht. Im schlimmsten Fall könntest du Klage gegen die hersteller einreichen. Wird aber nicht nötig sein. Diese Seite öffnet sich wahrscheinlich bei jedem 2. Handybesitzer.

Du hast Recht mit dem Trick. Hättest du das WLAN ausgemacht, wären die auf deine Flatrate und hätten deine Daten.

Mach dir keine Sorgen.

0
@Luardya

ok dann erstmal danke für deine Antwort, das beruhigt mich etwas. dass die mir kein Abo unterstellen können ist mir klar, aber theoretisch könnten sie ja trotzdem Geld einziehen über meinen Vertrag .. was ich jedoch nicht hoffe da ich keine Lust auf den Ärger habe verbunden mit KontaktAufnahme "Kündigung" Forderung des eingezogenen Geldes

0
@MrsPurple123

Auch wenn du zum Zeitpunkt der Meldung nur per WLAN online warst. Es könnte etwas resident geworden sein, das sich später selbstständig verbindet, sobald du wieder mit mobilen Daten arbeitest.

Zu meinem schon geschriebenen Vorschlag das Gerät auf Malware zu scannen, ist es eventuell auch sinnvoll die Browser-History und Cookies zu löschen, sowie händisch nach unbekannten Apps zu suchen, die plötzlich aus dem Nichts aufgetaucht sind.

0

Ganz offensichtlich sollst du über die Telefonrechnung abgezockt werden. Klar, über WLAN kommst du auf die Seite und jetzt sollst du das ausschalten und über den Telefonanbieter anwählen, damits teuer wird. Starte mal das Handy neu und schau, ob die Meldung noch kommt.

meinst du ob nach dem neuStart die Fehler Meldung wieder kommt? das auf jeden Fall, weil ich diese VerwaltungOption ja nicht mit wlan aufrufen kann. Frage ist jetzt: wenn die Verwaltung über wlan nicht funktioniert, funktioniert dann ein Abozustandekommen über wlan?

0
@MrsPurple123

Hmm - ich bin nicht so der Freak. Mir würde nur noch die Installation von so einem Malware Scanner einfallen oder das Handy auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, wobei ich nicht weiß, ob sich irgend was trotzdem noch einnisten könnte. Eigentlich sind solche Sachen auf Handys doch aber noch nicht so verbreitet. Ich denke eher, das es ein Trick ist, dich per Telefonnetz einzuloggen und abzukassieren. Sicher bin ich mir aber nicht.

0

Einerseits könnte der "Abo Verwalten" Knopf selbst eine Falle gewesen sein.

Andererseits ist es per WLAN durch folgende drei Methoden möglich ein Abo zu starten: 1. Der User hat auf irgendeiner Website seine Mobilnummer eingetragen / 2. Ein bösartiges App hat die Mobilnummer ausgelesen, oder der User hat innerhalb eines Apps das Kleingedruckte nicht gelesen und blind irgendwo auf OK geklickt / 3. Eine bösartige Website hat beim Vorbeisurfen die Mobilnummer ausgelesen (wenn der mobile Browser diese Funktion unterstützt), oder der User hat irgendwo auf einer Website blind auf OK geklickt

Das Abo muss aber nicht zwangsläufig über das Mobiltelefon entstanden sein: Wenn einer deiner Freunde (der dich in seinem Telefonspeicher hat) sich Spyware eingefangen hat, könnte so deine Telefonnummer in Umlauf gekommen sein. Per SMS/Mail könntest du dann auch befallen worden sein. Oder du selber hast Spyware drauf, die kann via Bluetooth reingekrochen sein, oder du hast sie mit einem anderen App huckepack mit installiert.

Ich empfehle einige Mobile Security Produkte zu installieren und das Gerät zu scannen.

Smartphones sind ebenso anfällig wie PCs, wenn es um "Viren" geht.

Was möchtest Du wissen?